So, das Familienbett steht! Da bin ich ja mal gespannt, wie die erste

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gioia0107 22.10.10 - 21:31 Uhr

....Nacht wird!!!

Nachdem wir jetzt diverse Varianten durch haben, wer, wie, wo und wann überhaupt mal schläft, haben wir heute ein 2. Bett gekauft.
Wir hatten ein 180x200m Bett und haben jetzt noch ein 140x200m Bett nebendran gebaut. Mein Mann wollte ein Schild an die Tür tackern:"Dänisches Bettenlager", hehe!!!
Wahrscheinlich werden die Kinder heute Nacht gar nicht wach und werden seelig die ganze Nacht in ihrem Bett schlummern. Haptsache unser halbes Schlafzimmer besteht jetzt aus Liegefläche!

Dann kann ich ja heute quer schlafen!

In diesem Sinne...gute Nacht!

LG Verena mit Lukas 4 1/2 und Lucy 14 Monate

Beitrag von maschm2579 22.10.10 - 21:35 Uhr

Huhu,

aufgrund der Tatsache das ich zur Zeit auf dem Sofa schlafen bin ich ich total neidisch und wünsche Euch eine herrliche Nacht #freu

Und natürlich werden die Kinder heute Nacht nicht wach, das wäre ja auch zu einfach ;-)

lg Maren die auch endlich wieder ein Bett will #schmoll

Beitrag von gioia0107 22.10.10 - 21:37 Uhr

Wieso hast Du denn keins???

Ich würde wahnsinnig werden auf dem Sofa!
Als unser Wasserbett undicht war und der Kleber 3 Tage und Nächte trocknen musste, da haben wir auch auf dem Sofa geschlafen! Horror!

LG Verena

Beitrag von maschm2579 23.10.10 - 07:55 Uhr

Guten Morgen,

wie war die erste Nacht?

Ich habe kein Bett weil ich hochschwanger hier als Übergangslösung eingezogen bin und erstmal das Zimmer mit meiner Tochter teilen wurde. Sie wollte aber partout nicht bei mir im Zi geschweigedenn im Bett schlafen :-( ich bin auf dem Sofa gelandet und suche jetzt seit 2 Jahren eine neue Wohnung. Keine Chance :-( es ist wie verhext hier. Im Winter habe ich mir dann ein Schlafsofa gekauft.

Das ist der Horror aber ich bin fleißig auf der Suche. Bin glaube ich bei Wohnungsbesichtigung 32 oder 33.

lg Maren

Beitrag von freyjasmami 22.10.10 - 21:37 Uhr

Cool!!!#pro

Hätte ich auch, wenn mein SchlafZi so groß wäre!

Beitrag von massai 22.10.10 - 21:41 Uhr

cool...

darf ich fragen ob die Kinder bisher alleine geschlafen haben oder warum habt ihr das geändert...???

Beitrag von gioia0107 22.10.10 - 21:53 Uhr

Hi!

Also, Lukas schläft gut in seinem Bett und auch gerne. Aber oft kommt er auch nachts irgendwann zu us, meistens merken wirs gar nicht.

Lucy schläft in ihrem Bett ein, aber sie will öfter als Lukas zu uns ins Bett. Wenn dann beide da sind, schlafen wir fast gar nicht. Lucy dreht und wendet sich immer und liegt dann oft am Fußende und da hab ich Angst, dass ich sie mit der Decke ersticke. Lukas hat jetzt seit neuestem auch noch ein Kopfkissen in 80x80, das bringt er dann auch mit. Diese Nächte sind immer der Horror.
Da mein Mann und ich uns aber einig sind, dass wir auf keinen Fall in getrennten Betten schlafen wollen, musste eine andere Lösung her. In letzter Zeit haben wir Lukas oft wieder weggeschickt und gesagt:"Du kannst hier nichts schlafen, Lucy ist schon da!" Er hat oft geweint und leidet darunter. Eigentlich habe ich meine Kinder gerne in meinem Bett, Lukas ist auch so ne Kuschelmaus und genießt das in meinem Arm zu schlafen. Lucy ist immer gerne bei Papa.
Jetzt ist genug Platz, dass wir alle zusammen schlafen und kuscheln können, ohne morgens schon total gestresst zu sein, weil die Nacht so ätzend war!

LG Verena

Beitrag von anela- 22.10.10 - 21:47 Uhr

Wow, so viel Platz.

Wir habennur ein 140-200 Bett und schlafen da auch problemlos zu dritt drin und haben es auch schon mal zu viert geschafft. Mehr Platz wäre natürlich ein Traum. Anfang des Jahres ziehen wir in unser Haus, da haben wir dann auch ein großes Bett.


anela- mit Tochter 4 1/2 und Sohn 14 Monate

Beitrag von anarchie 22.10.10 - 21:58 Uhr

prima!

Wir haben das auch schon so gehabt...entsannt die sache ungemein!

ist zwar nicht gerade schöner-wohnen-Stil;-) , aber gute Nächte sind Gold wert!

lg

melnie, mit teilsweise 4 Kindern im Familienbett

Beitrag von jimmytheguitar 22.10.10 - 22:06 Uhr

Ohhhh! Ich beneide euch!

Unser Familienbett ist 140x200m groß und wir liegen dort zu SECHST drin! (Mama, Papa, 2 Kinder, Hund und Katze)

LG
und eine geruhsame Nacht

Beitrag von doreensch 23.10.10 - 13:20 Uhr

kann man da noch von liegen reden?
Ich hab mit meienr 14 Monate alten Motte ein 140 Bett alleine finde das aber schon zu klein..

Beitrag von woelkchen1 22.10.10 - 22:07 Uhr

Schöne Idee!#verliebt

Ich bearbeite meinen Mann schon eine Weile, das Bett ganz abzubauen und einfach noch eine Matratze daneben zu legen! Im Moment denkt er noch, wenn das Baby da ist, schläft Scarlett die ganze Nacht in ihrem Bett!#schein

Mal sehen, ich denke, wenn wir zu viert im Bett lümmeln, gibts endlich das Matratzenlager auf dem Fußboden!#verliebt

Beitrag von sharee 22.10.10 - 22:47 Uhr

Es lebe das Familienbett!!!

Gute Nacht alle zusammen :-)

Beitrag von mayaluzia 22.10.10 - 22:49 Uhr

ha, sowas haben wir auch!!! Unser Bett ist 3,65m breit und reicht im Schlazi von einer Seite zur anderen!! Momentan sind wir meistens zu viert, aber ab Januar, wenn das neue Baby da ist, dann sind wir 5!!! So ein Riesenbett ist super!!!!!
dann wünsch ich euch ne gute erste Nacht im neuen Bett!!!!

Beitrag von schullek 23.10.10 - 12:41 Uhr

so schlafen wir auch, fast scon von anfang an und es klappt wunderbar. mein sohn liebt sein bett und schläft auch die meiste zeit darin (also das bett an unserem dran), kommt zwischendurch mal kuscheln und verzieht sich dann wieder in sein revier.

lg

Beitrag von agrokate 23.10.10 - 13:16 Uhr

Hallo Verena,

und, wie war die 1.Nacht in Eurem "XXXL-Bett"?
Ich hoffe nur für Euch/Dich, daß Eure Kinder nicht solche
Magneten sind, wie meine Tochter:-p!
Wir schlafen auch seit ihrer Geburt im Familienbett und die erste Nachthälfte schläft sie in ihrem angrenzenden Bett, danach rutscht sie rüber und "klebt" an mir;-)-morgens wachen wir zu 3. auf 1 Matratze auf und neben uns könnten noch andere Leute bequem schlafen#rofl!

GLG,agrokate!

Beitrag von gioia0107 23.10.10 - 20:07 Uhr

Mädels, ich hab super geschlafen! Ich hatte das 140er Bett ganz für mich alleine, mein Schatz hat auf seiner Seite des grossen Bettes neben mir gelegen und Lukas kam irgendwann um 4uhr oder so, hat sich auf die freie Seite gelegt und gepennt. Lucy hat sich raugehalten und ist in ihrem Bett geblieben. Hehe!

Ich freu mich schon auf die nächste Nacht....so ein Familienbett hat schon was....auch ohne Kinder #verliebt, hehe!

LG Verena