Lesen die Käufer eigentlich keine Zahlungsbedingungen bei Ebay????

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von krokolady 22.10.10 - 21:37 Uhr

Ich frag mich echt ob manche Leute überhaupt vorher durchlesen was sie ersteigern.......

Bei mir sind vorhin einige Auktionen ausgelaufen........manche Dinge gehen bequem als Warensendung.
Ich hab also sowohl Warensendung für 1,70 angeboten, als auch Versand über Hermes für 4,20

Unten in dem Feld für Zahlungbedingungen steht dick und fett drin das Käufer die mit Paypal zahlen möchten dann bitte ausschliesslich den versicherten Versand wählen können, da ich dann nur versichert versende.

Und was passiert???
Richtig!
2 Käufer zahlen mit Paypal und zahlen nur Versandkosten von 1,70 :-[

Oh man....hab die jetzt natürlich nett kontaktiert - aber ich vermute mal das da sicher Stunk folgt........

Beitrag von kittythediva 22.10.10 - 21:52 Uhr

Tja, das ist eben ebay.
Deswegen habe ich da so ungerne Sachen verkauft. Die Leute lesen nicht richtig und das nervt total.

Ich kann da ein Lied von singen. EInfach mal abwarten. Vielleicht konnte man es nicht einstellen?

LG

Kitty

Beitrag von krokolady 22.10.10 - 21:57 Uhr

doch klar.....ich habs immer so das man auswählen kann wie man versendet haben möchte.

Die erste Einstellung ist halt der Warenversand, und die zweite Einstellung ist Hermes.

Beitrag von frayer31 22.10.10 - 22:22 Uhr

Hallo,

das verstehe ich auch nicht-habe in den letzten Tagen 15 Artikel verkauft und jedesmal im Text geschrieben-dick und fett-Bezahlung per Überweisung oder mit PAYPAL dann nur versicherter Versand...

Fast alle haben mit PAYPAL bezahlt und natürlich unversichert #augen

Lg

Beitrag von nightwitch 22.10.10 - 22:51 Uhr

Hallo,

ich kann mir zum Glück aussuchen, ob ich mit Paypal anbiete oder nicht. Bei mir ist es halt definitiv so, dass ich nur Sachen, die von der Größe her zu groß für eine Warensendung sind mit Paypal anbiete.

Ich habe halt noch im Angebotstext gehabt, dass generell alles mit Paypal gezahlt werden kann, wenn der versicherte Versand gewählt wird. Dafür sollten sie mich halt vorher kontaktieren.

Gruß
Sandra

Beitrag von grubenlicht 22.10.10 - 23:40 Uhr

ich biete gar keine warensendungen aus diesen gründen bei ebay mehr an. ist viel zu unsicher geworden und bringt einem nur ärger. ich hab ganz gern ein zettelchen mit der sendungsnummer in der hand und später die gewissheit, dass die ware gut angekommen ist. #cool

Beitrag von lilly7686 23.10.10 - 16:08 Uhr

Nachdem ich so viele schlechte Erfahrungen mit unversicherten Sendungen gemacht habe, versende ich nur noch versichert, wenn ich etwas versteigere. Das steht dann auch dick und fett in der Beschreibung. Ende.