Waren eure Babys nach der Geburt auch so lang wach?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wolkenwesen. 22.10.10 - 22:15 Uhr

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, ob sich andere Babys nach der Geburt auch so wie meine Kleine verhalten haben.
Sie war nach ihrer Geburt ganze drei Stunden wach, ohne einmal zu #schrei, hat die ganze Zeit um sich geschaut und dabei kleine rhytmische Laute von sich gegeben (ungefähr so: "ä-ä, ä-ä, ä-ä..."). Das war unglaublich süß #verliebt
Ich wüsste echt gern mal, ob das ungewöhnlich ist, denn bei meinem Sohn war es ganz anders (#schrei, trinken und dann einschlafen).

LG Henny mit Mila (heute 3) und Kiran (6)

Beitrag von nini00 22.10.10 - 22:19 Uhr

Huhu

Sei Froh ... Meine hat 4 std. nach der Geburt angefangen zu weinen und das so gut wie die ganz nacht!

Lg

Beitrag von pebbles-maus 22.10.10 - 22:26 Uhr

juhu.. meine hat die ersten 4 wochen fast nur gepannt. hab teilweise vergessen, dass neben mir ein säugling liegt oder im bettchen. hab die bude komplett gemacht, viel geschlafen..

die kleine hat nur geweint, wenn sie hunger hatte... und so ist es fast immer noch

Beitrag von babybunnychen 22.10.10 - 22:48 Uhr

Kenne ich. Mein Sohn wa so halb wach. Augen zu aber immer am brabbel.Laute am abgeben. Die Schwestern mußten auch grinsen,

http://www.youtube.com/watch?v=MZPQW3FHniI

So hat er die ganze Zeit Geräusche gemacht, am ersten Tag. auf den Video ist er paar Stunden alt. Die Schwestern meinten er muss die geburt wohl noch etwas verarbeiten.

Beitrag von wolkenwesen. 22.10.10 - 23:09 Uhr

Wie süß :-) Leider habe ich keine Filme von meinen.
Meine Kleine hatte die Augen offen und hat den Kopf bewegt als würde sie sich alles um sich herum ganz genau anschauen.

Beitrag von babybunnychen 22.10.10 - 23:28 Uhr

Die Augen gingen bei uns erst auf als er Abends das erste mal richtig in die Windel gemacht hat. Vorher wollte er sie nie aufmachen. abe die Geräusche hat er die ganze Zeit gemacht. Am lustigsten war es als die schwester gerade im Zimmer war und noch mal ihn anschauen wollte und fragt, ob er noch brummelt. Ich so ja: und er hat dann ganz laut gequickt. Da mußten alle lachen.

heheh wie sü deine Kleine. Ja, erstmal schauen :-) Endlich mal nicht mehr im Dunkeln hat sie bestimmt gedacht :-)

Beitrag von honu 23.10.10 - 00:06 Uhr

Das erinnert mich stark an meine Tochter! In der ersten Nacht nach ihrer Geburt habe ich gar nicht geschlafen und sie unentwegt beobachtet. Sie ist zwischendurch nur mal kurz weggenickt, hat sich aber die meiste Zeit im fast dunklen Zimmer ungesehen und mich immer wieder von oben bis unten gemustert... wie der Stamm so der Apfel #rofl

Beitrag von chryssy 23.10.10 - 13:47 Uhr

Hallo =)
Maila war beim Waschen direkt nach der Geburt ganz neugierig, hat sich alles angeschaut, aber nicht geweint. Dann hat sie erst mal ganz genüsslich fast eine halbe Stunde lang an meiner Brust getrunken. Anschließend war sie dann noch 2 Stunden wach und hat sich wieder alles angeschaut (soweit sie das konnte ;-)) und war ganz aufmerksam. Erst dann ist sie eingeschlafen. geräusche hat sie nciht gemacht, aber es war trotzdem wunderschön #verliebt Ich konnte mir sooo lange ihre wunderschönen Augen ansehen #verliebt
lg
Chryssy

Beitrag von chryssy 23.10.10 - 13:48 Uhr

Achso: Meine Beleghebamme meinte, dass das Verhalten eher selten sei ;-)