***Zuversicht und Eisprung nach Fehlgeburt***

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von allgaeumama 22.10.10 - 22:16 Uhr

Hallo

Leider haben wir vor 4 wochen auch unseren schatz verloren im 4 monat.


#kerze für alle unsere sternchen

nun meine fragen wer übt jetzt schon wieder?führt jemand eine temperaturkurve?wenn ja zeigt ihr mir sie?

mein arzt und meine hebamme meinten wenn wir uns gut fühlen und lust haben sollen wir sofort wieder probieren,denn eine bessere zeit wie jetzt gäbe es nicht körper ist voll auf schwangerschaft eingestellt.und beim abschlussultraschall war alles prima.

ich brauch noch bissl zeit(eine periode abwarten), habe aber tempi gemessen und kurve angelegt um neugierig zuschauen, ob ich gleich einen eisprung wieder hab oder ob das noch bissl dauert bzw um zuschauen,ob mein körper wieder "funktioniert"

und siehe da laut tempi hatte ich einen eisprung!

kann sich der körper so schnell erholen,obwohl ich 4 monate schwanger war,nun eine normale geburt hatte mit ausschabung danach?ich hätte ja wieder schwanger werden können?!."repariert" sich der körper so schnell?

ich hatte schonmal eine fehlgeburt in der 5 ssw mit natürlichen abgang und bin 14 tage danach wieder schwanger geworden und alles ging gut mausi ist fast 7 jahre alt.bekam dann noch eine maus sie ist 4 jahre.und nun nach 4 jahren wieder schwanger mit wunschkind 3 und er schafft es nicht zuleben.#heul

wir wollen es wieder probieren,aber ist da im körper echt so schnell alles wieder in ordnung?

lg





Beitrag von yc23 23.10.10 - 15:28 Uhr

es tut mir leid was dir passiert ist ... ich drück dich ganz fest!!!

hier ist meine kurve ... ich hoffe, dass alles normal laufen wird.
meine mens kam 16 tage nach AS und momentan sieht es auch so aus, als ob mein ES pünktlich kommt ...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/856416/544252

alles liebe #herzlich

Beitrag von co.co21 23.10.10 - 20:56 Uhr

Hallo,

also ich hab 2007 auch ein Baby im 4. Monat (15. SSW) verloren, und meine FÄ meinte, es wäre kein Problem, direkt wieder zu üben. Es wäre nur ganz geschickt, wenn man eine Mens abwartet, dass sich die Gebärmutterschleimhaut einmal komplett erneuern kann.
Der Körper wird nur dann schwanger, wenn auch die Seele dazu bereit ist, und sie hatte recht...mein Zyklus war zwar gleich wieder recht gut, aber es hat fast ein Jahr gedauert.
Das erste ZB nach der AS damals hab ich leider nicht mehr, aber ich hatte da einen ES, und zwar ca. 20 tage nach der AS!

Hatte ja dann nochmal ne AS in der 11. SSW, hier hab ich das erste ZB danach noch:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/707210/304919
Nach dieser FG hatte ich plötzlich Progesteronmangel, der aber mit Utrogest ganz gut behandelt werden kann.
Da hatten wir aber danach erstmal 2 Monate Pause gemacht, wegen verschiedener Untersuchungen, und dann bin ich im 2. ÜZ direkt wieder schwanger geworden (Lara ist nun 15 Monate alt)

LG und alles Gute
Simone mit #stern+#stern+#baby-Lara+#ei 10. SSW