Hab so angst, aber so sehr. ich brauche hilfe

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von geburtstag 22.10.10 - 23:53 Uhr

Bin bei meinem ex. Er ist nicht da. Ich helf ihm nur, da er übers WE weg ist, und die hunde müssen essen und haus lässt er nie alleine, und er sagt, er kann nur mir vertrauen.
er will mich noch zurück haben, aber mir reichen die lügen, er hat mich geschlagen, aber als mensch lieb ich ihn dennoch, und helf ihm halt.
kA wieso. ist jetzt auch egal.
hab sein kalender geöffnet, wo er wohl ist, war nur gespannt.
am sonntag hat er geburtstag (48). ich bin 27.
Da steht ein riesen kreuz, und "schuldigung!!!'
er hat mir schon gesagt, dass ich am montag nen brief von einem anwalt bekommen werde, und da stehen dann meine aufgaben drin. Habs nicht ganz verstanden.
Ich hab so angst.

Beitrag von aquene 22.10.10 - 23:57 Uhr

huhu,

sorry, aber so ganz versteh ich deinen Text noch nicht.

Also, du bist bei deinem Ex im Haus um Hunde und Haus zu betreuen weil er weg ist.

Er hat dich angelogen und auch geschlagen.....du kommst noch nicht ganz von ihm los.

Er hat am Sonntag Geburtstag und wird 48, du findest einen Eintrag und ein Kreuz an dem Tag.....was hat das denn deiner Meinung nach zu bedeuten??

Und inwieweit hat das was mit einem Anwalt zu tun von dem du einen Brief bekommen wirst?

Denkst du er will sich was antun oder wie?

Sorry, vielleicht ist es auch schon zu spät, aber entschlüssel es mir doch noch ein bisschen bitte.

Beitrag von geburtstag 23.10.10 - 00:16 Uhr

Er ist depressiv. sehr sogar.
wir haben jetzt öffers geredet. er möchte, dass ich ihm verzeihe. hab ich hab ihm gesagt, dass ich nicht böse bin. er meinte dann: du hättest dein leben für mich gegeben, aber ich gib dir mein leben. hab ihm gesagt, dass ich es nicht verstehe, er meinte nur, am montag werd ich alles wissen.
ich glaub schon, dass er sich was antun will. hab nur so angst.

Beitrag von carrie23 23.10.10 - 00:20 Uhr

Weißt du wo er ist?
kannst du ihn erreichen?
Traust du ihm das zu ?
Ich war als Jugendliche sehr depressiv aber trotzdem zu feige mir was anzutun-Gott sei Dank-vielleicht ist er das ja auch?!
Du kennst ihn und du weißt sicher ob er dazu in der Lage ist oder nicht.

Beitrag von geburtstag 23.10.10 - 00:24 Uhr

kA wo er ist. ich kann nicht mehr nachdenken.
ob ich dem das zutraue?
weiss ich auch nicht.
er hat so viel gelügt, und weiss davon nix. er glaubt vieles als echt.

Beitrag von carrie23 23.10.10 - 00:38 Uhr

Du meinst "gelogen"-hast du vielleicht gestern schon mal hier geschrieben und kommst zufällig aus Ungarn?
Nun das hat ja nichts mit lügen oder nicht lügen zu tun sondern mit ihm selber.
Er hat dir ja auch nichts davon gesagt, du bist selber drauf gekommen also schätz ich sagt er es nicht um dich zurück zu erobern.
Ich hoffe mal er hat zuviel Angst davor, denn eine Depression kann man auch mit einem guten Psychiater und den richtigen Medikamenten überwinden

Beitrag von enyerlina 23.10.10 - 00:24 Uhr

Hallo


du wirst nicht durch Urbia klären können, du wirst ihn wohl ansprechen müssen.

Du musst ihn ansprechen darauf, wir können dir keinen Einfluss geben.


Ich finde es übrigens immer sehr gemein, weiterhin mit einem Menschen Kontakt zu halten , der über eine Trennung nicht hinweg kommt und sehr labil ist.

Beitrag von geburtstag 23.10.10 - 00:30 Uhr

Meinst du, dass ich gemein bin? Oder wie?

Beitrag von litalia 23.10.10 - 06:08 Uhr

ja, halte dich von ihm fern wenn du keine beziehung mehr mit ihm willst!

Beitrag von carrie23 23.10.10 - 00:18 Uhr

jetzt ist es noch später und ich hab ihren Text verstanden-ihr Ex will sich wohl umbringen an seinem Geburtstag und am Montag wird sie einen Brief vom Anwalt erhalten und wahrscheinlich Haus und Hund erben.

Beitrag von enyerlina 23.10.10 - 00:07 Uhr

Hallo!


oh mein Gott ich hab den Text grad mit meinem Mann besprochen;

das klingt nach Selbstmord... was ist denn z.Z.los bei Urbia????:-(

will dir keine Angst machen, aber ruf ihn doch mal an ... bitte... sprich ehrlich

mit ihm... was kann ich dir noch raten??

Beitrag von dieselelse 23.10.10 - 00:09 Uhr

das liegt an der jahreszeit

Beitrag von geburtstag 23.10.10 - 00:21 Uhr

Hab heut schon mit ihm gesprochen. er war ganz normal. hat nur gefragt, ob es den tieren gut geht.
Er weiss, dass ich nicht zurück will zu ihm. Naja, ist so falsch. ich häg noch sehr an ihm. Aber als mann will ich nix von ihm.
und nur weil ich angst hab, kann ich nicht zurück zu ihm.
er hatte in seinem leben schon 3x nervenzusammenbruch. den letzten, 1 woche nachdem er mich geschlagen hat aus eifersucht.

Beitrag von litalia 23.10.10 - 06:11 Uhr

wenn man sich TRENNT sollte man sich TRENNEN!

du solltest vorerst den kontakt abbrechen sodass er über dich hinweg kommen kann!

wenn graß drüber gewachsen ist kann man ja langsam wieder kontakt aufnehmen wenn es denn unbedingt nötig ist.

der mann brauch offensichtlich hilfe, DU kannst ihm am allerwenigsten helfen. werde dir dessen bewusst!

Beitrag von naja...!!! 23.10.10 - 13:58 Uhr

Ich sehe das als einen Hilfeschrei! Er will dich zurück und zwar mit allen Mitteln!!! Mein Ex hat auch angedroht sich umzubringen und was war?
Aus Mitleid und Angst um ihn kam ich wieder mit ihm zusammen, weil er so labil war!!! Es wurde natürlich nie irgendwas besser, im Gegenteil es wurde nur noch schlimmer!! Er wurde wegen Suizuidgefahr eingewiesen und hat sogar mein Leben damit belastet! Er hat neutrale Hilfe bekommen und haben uns getrennt!!! Er hat mich im Prinzip damit erpresst!!!

Kein Mensch der sich wirklich umbringen will würde so eine Andeutung machen von wegen Aufgaben erledigen und so und vor allem würde kein Mensch seinen Todestag im Kalender mit einem Kreuz vorplanen und dann noch Schuldigung dazu schreiben und diesen dann auch noch einfach absichtlich liegen lassen und weg fahren!!!
Wenn ein Mensch so verzweifelt ist, dann bringt er sich um ohne mit irgendeinem Zeichen vor zu warnen...
Das ist kein Vorhaben sich umzubringen, sondern ein wirklicher Hilfeschrei!!!

Was jetzt nicht heißen soll dass ich felsenfest behaupte dass er sich nicht umbringen wird, aber ich kenne das alles so von meinem Ex und habe selbst viel mit den Therapeuten gesprochen, die sagten dass ein Mensch so signalisiert dass er Hilfe braucht!!!

Ich würde an deiner Stelle mit ihm sprechen dass er sich in Therapie begibt, aber du wirst ihm nicht wirklich viel helfen können, das muss er selbst tun, wenn er wirklich so depressiv ist!

Alles Gute!

Beitrag von diemari 23.10.10 - 14:17 Uhr

Mein Ex war auch krank, er hat sich sein ganzes Leben erlogen und ausgedacht und das auch alles selbst geglaubt. Nachdem ich Schluss gemacht hatte, erzählte er mir, er hätte Leukämie, er müsste ins Krankenhaus, weil er todkrank ist und nach einigen Tagen bekam ich eine SMS von seinem Cousin, dass er gestorben sei. Und einige Tage später war er von den Toten auferstanden und lauerte mir nach der Arbeit auf.

Ich denke auch, dass er Dich einfach nur dazu bringen will, zurück zu kommen. Also wenn ich mich umbringen würde, würde ich das heimlich, still und leise tun...

Hast Du inzwischen etwas von ihm gehört?

Beitrag von ciocia 23.10.10 - 15:20 Uhr

So ist es! Als mein Onkel sich erhängt hat, gab er keinerlei Anzeichen dafür. Nur seine Frau, meine Tante hatte ein ungutes Gefühl von sich aus und hat ihn oben auf dem Dachboden gefunden. Aber keine Vorwarnung, Drohung usw. So jemand will einfach nicht gerettet werden:-(

Beitrag von panni24 23.10.10 - 17:25 Uhr

Ihr habst so recht!!! Ich weiss!!! Ist aber trotzdem schwer.
Hab heute mit der ärztin gesprochen, die ihn damals behandelt hat. Die hat auch gemeint, dass er sich dafür viel zu sehr liebt und er tut es nicht.
Und ich weiss auch, dass es ein hilfeschrei ist, aber seine beste freundin hat auch mal zu ihm gesagt, dass er professionele hilfe bräuchte, ich auch. Aber solang er das nicht glaubt, können die anderen nix tun.