Das gibts doch nicht **ebay-Regeln**

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von thamina 23.10.10 - 00:03 Uhr

Huhu zusammen..
Ich habe Anfang September einen edc Parka bei ebay erstanden- zu einem schmalen Taler.

NATÜRLICH war der Parka nach der Auktion nicht mehr verkaufsfähig- angeblich ist er beim Verpacken verschmutzt. #augen

Mir wurde angeboten, dass ich mein Geld zurück bekomme und gegen Porto den Parka geschenkt bekomme. Mensch, dachte ich, das ist ja nett.

Ich habe mein Geld zurück bekommen, aber bis heute weder das Porto, noch den Parka erhalten. Ich habe zwischendurch mit der Dame geschrieben, angeblich war sie krank, deswegen verschob sich das. Nun wollte ich den Fall bei ebay melden- auch meine Geduld ist am Ende. Von ihr kam keine Reaktion mehr. Nicht mal mein Porto hat sie mir zurück erstattet. Und nun sagt ebay mir, dass die Meldefrist abgelaufen ist und ich das so mit dem Verkäufer klären muss.

Das gibts doch nicht. #aerger Es sind NUR 7 euro Porto, aber es geht ums Prinzip. Was kann ich denn jetzt noch machen?

#danke

Beitrag von goldengirl2009 23.10.10 - 08:02 Uhr

Guten Morgen,

das ist blöd gelaufen.
Viel machen kannst Du wohl nichts,hake es unter Lehrgeld ab.
Die Fristen für Streitfälle sind unter aller S**.

Du wirst nichts weiter machen können ausser die VK noch einmal anschreiben.

Gruß

Beitrag von vwpassat 23.10.10 - 14:15 Uhr

"" Die Fristen für Streitfälle sind unter aller S**. ""

Vollkommener Blödsinn.

Die Fristen sind in Ordnung, wenn jemand nicht unverzüglich zahlt oder liefert, dann hat er/sie eh Deck am Stecken.

Wer zulange zögert, ist selbst Schuld.

Beitrag von goldengirl2009 23.10.10 - 16:02 Uhr

Tja, sage ich es mal so, wer noch Rücksicht auf seine Mitmenschen nimmt und geduldig ist der hat u.Umständen das nachsehen.
Ist mir selber schon passiert,konnte dann keinen unbezahlten Artikel mehr melden.
Mittlerweile melde ich schnell eine Unstimmigkeit.

Gruß

Beitrag von sunflower3 23.10.10 - 08:18 Uhr

Hallo,

das ist ja echt ärgerlich..


Eby geht mir gerade auch mächtig gegen den strich..

Und zwar hat eine Dame 2 Pakete bei mri ersteigert, natürlich nicht gezahlt, und reagiert nicht auf meine mails... Jetzt hab ich es vor einiger zeit bei ebay gemeldet, und muss warten bis diese doofe frist verstrichen ist... und dann??

Ich find es eine scheinerei, das man als Verkäufer/Käufer nicht mehr machen kann, nichtmal mehr Negativ bewerten geht. Das hätte diese dame mehr als verdient.

Es macht mich tierisch sauer :-[

Hoffe bei dir passiert noch was...

LG