auaaa...ganze nacht nich geschlafen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von loerchen88 23.10.10 - 08:09 Uhr

guten morgen#gaehn

konnte schon wieder kein auge zu machen die nacht....wenn dann nur aml eben im sitzen ein bisschen einschlummern...sobald ich liege bekomm ich wahnsinnige schmerzen von den fingern bis in den kopf.....hab ja auch eine überweisung zum orthopäden bekommen, aber sobal ich in einer praxis anrufe wegen einem termin blocken die ab, weil ich noch nicht bei denen in behandlung war....dann heißt es sofort " tut mir leid, wir haben keine freien termine mehr"#heul....und ich hab solche schmerzen...es ärgert mich richtig....kann ich bei schmerzen durch karpaltunnelsyndrom und symphysenlockerung auch paracetamol nehmen oder bringt das eh nichts????....

lg laura #baby 36 ssw

Beitrag von patricia0910 23.10.10 - 08:48 Uhr

ich vermute mal, das es gegen kopfschmerzen hilft vielleicht, aber nicht gegen die gelenkbeschwerden. da müsste schon ibuprofen oder diclofenac ran, aber in der #schwanger nicht zulässig!

versuch in eine praxis zu gehen,schildere dein problem und vielleicht bringt das mehr,als anrufen!

viel #klee

lg patti #ei 10.ssw

Beitrag von iris.s 23.10.10 - 09:22 Uhr

Hallo Laura!

Ich weiß jetzt nicht genau was du hast, aber mir ging es vor kurzem noch ähnlich.

Hatte auch schon in meiner 1. SS das Gleiche, nur damals dauerte es fast 4 Jahre bis rausgefunden wurde, was hilft.
Mir sind nachts die Finger eingeschlafen und mir tat mein Handgelenk sau weh! Morgens konnte ich nichtmal eine Faust machen, alles war so steif.

Irgendwann war ich bei einer Neurologin, die dann eine Nervenleitgeschwindigkeit durchführte. Für eine OP war der Wert zu niedrig. Sie verschrieb mir eine Salbe (ich wohne in Ö) und eine Schiene, die von den Fingerspitzen bis zum Ellbogen reichte.
Beides trug ich über eine Woche (nur nachts!) und was soll ich sagen? Alles war weg! Ich hatte keine Schmerzen mehr. Null!

In der 2. SS begann alles von vorn. Ich wieder eine Woche geschmiert und geschient und jetzt ist wieder alles gut.
Es kommt schon noch ab und zu vor, dass ich morgens eine eingeschlafene Hand habe, aber das geht immer total schnell vorbei.

Ich wünsch dir alles Gute!!!

Iris#winke

Beitrag von amalka. 23.10.10 - 09:30 Uhr

Hi Laura, weißt du, wenn du solche Schmerzen hast, dann rufe ich doch nicht an ABER STEHE BEI IHNEN AUF DER MATTE!!!!!! Dann können sie dich nicht abweisen..

Das problem ist ,dass man mit dir in der 36ssw langsam kaum was tun kann...trotzdem..

Wenn du zu medis fragst...mit dem Syndrom kenne ich mich null aus..

ABER wenn du wirklich solche Schmerzen hast, dann hilft bei der Symphysenlockerung es nicht..ich nehme TRAMAL, das ist ein Opiat, ein sehr sehr starkes Medi ABER, bei meiner SL hilft es NULL...
Wenn man sich aber vernünftig verhält, kann sich eine SL in ruhe komplett beruhigen...gut, man kann dann nur atmen und darf sich nicht umdrehen..

Ich könnte wegen SL heulen, die läßt mich inzischen so kalt, gester musste man mir sämtliche Sache zu mir ins Bett bringen, weil ich das linke bein vor Schmerze nnicht mehr nachziehen konnte...aber bei SL gab ich mit medis auf..

Aber paracetamol sonst problemlos..www.embryotox.de

Beitrag von patricia0910 23.10.10 - 09:51 Uhr

tramadol, ist krass...wo entbindest du dein kind?

Beitrag von amalka. 23.10.10 - 12:27 Uhr

in einem perinatalzentrum level 1.. jo tramadol ist krass, weil auch die probleme krass sind, leider..

Beitrag von patricia0910 23.10.10 - 17:55 Uhr

dann ists ja gut!