Milchpulver Pre oder 1?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von olivia23 23.10.10 - 09:53 Uhr

Guten Morgen,

vielleicht kann mir jemand hier im Forum den Unterschied zwischen dem Milchpulver Pre und 1 erklären? #kratz

Sind diese beiden Sorten nicht fast identisch?

Irgendwie bin ich mir nicht sicher was ich gekaufen bzw. füttern soll?!#gruebel

Was kauft Ihr und warum?

Vielen lieben Dank.

Olivia

Beitrag von theresa130386 23.10.10 - 10:04 Uhr

Hallo!
Also die Pre ist die Vorstufe der 1er. Die ist n bissl wässriger und sättigt nicht so stark! Stillst du denn bisher? Die Pre ist der Muttermilch am nächsten!

Wir haben die Pre ziemlich lange gefüttert. Ich würde immer der Reihe nach gehen und schauen, wie die Kinder das vertragen! Bei uns war es so, das wir gut 2 Wochen gebraucht haben, bis Theo merkte, dass er andere Milch bekommt und die mehr sättigt, also nicht direkt, wenn am nächsten Tag keine Besserung eintritt, die nächsthöhere Stufe nehmen!

Theo wird jetzt am 09.11. 1 Jahr alt und wir füttern immer noch die 2er. Da schütteln ganz viele Muttis den Kopf, weil sie schon seit Monaten 3er füttern, aber unserem Zwerg reichts und er wächst und gedeit!

Lass dich nicht verunsichern!

Liebe Grüße THeresa

Beitrag von kathrincat 23.10.10 - 12:40 Uhr

stimmt nicht, es sind beide dauermich, machen beide gleich satt, haben die gleichen cal zahl, werden beide nach bedarf geben, pre ist dünner, besser zum zufüttern, 1er hat stärke, daduch dicker und die meisten spucken daduch weniger.

Beitrag von theresa130386 23.10.10 - 17:24 Uhr

Naja, wenn in einer Stärke ist und in der anderen nicht, dann sollte man davon ausgehen, dass die mit Stärke mehr sättigt als die andere. Tatsache ist, wenn dem Kind die Premilch ohne Stärke reicht, dann sollte man lieber dazu greifen, als sein Kind rund und runder zu füttern! Sonst würde der Unterschied ja gar nicht gemacht! Deshalb zweifel ich deine Aussage jetzt mal an!
Lg Theresa

Beitrag von jade69 23.10.10 - 14:44 Uhr

Hallo,

die 3 er muss man auch nicht geben.
Meine Große ( 3 Jahre ) hatte auch nie die 3er Nahrung. Die schmeckte ihr nicht, also sind wir bei der 2er geblieben.
Und sie ist normal entwickelt. Im Gegenteil, wir sollten immer aufpassen das sie nicht zu dick wird.
Sie hat die 2er dann bis fast zum 2. Geburtstag getrunken und danach keine Flasche mehr.

MfG
jade

Beitrag von lydia86 23.10.10 - 10:06 Uhr

sie unterscheiden sich darin das in der 1er stärke ist.
aber sie sind fast identisch, beide kannst du nach bedarf nehmen.

Ich nehme die Pre von humana und werde auch nicht wechseln, Mattis ist immer satt geworden, und die bekommt er auch bis zum schluss.

Lg #winke

Beitrag von nini00 23.10.10 - 10:52 Uhr

huhu

In der 1ner ist extra Stärke drin wie schon gesagt worden ist ;-)
Und die ganzen anderen Folgemilch sorten wie 2er 3er usw. Braucht man eigentlich garnicht da nur unnötige zucker zusätze drin sind ....
Meine Maus liebt bis heute noch ihr Pre #flasche wenn es ihr nicht ereicht hätte wer ich noch auf 1ner gewecheslt aber sonst mehr nicht.

Lg,Nini + #baby 10Mon

Beitrag von kathrincat 23.10.10 - 12:39 Uhr

pre ist so wie mumi, auch so dünn, daher besser zum zufüttern
1er enthält stärke und ist daruch dicker und die kleinen spucken dadurch nicht so viel in den meisten fällen.
beide machen gleich satt und machen nicht dick

Beitrag von jade69 23.10.10 - 14:46 Uhr

Hallo,

ich hatte die ersten vier Wochen PRE, danach sind wir auf die 1er umgestiegen, da sie sehr viel gespuckt hat mit PRE.
Jetzt klappts wunderbar.
Trink alle 3-4 Std. ca 160 ml.

MfG
jade