Myom festgestellt in der 12.ssw

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von auszweimachdrei 23.10.10 - 10:10 Uhr

hallo...
seit mitte der woche hatte ich schmerzen im unterleib und bin gestern sicherhaltshalber zu meinem FA gegangen um sicher zustellen ob es unserem würmchen gut geht.#zitter
mein FA hat ein myom an der gebärmutterwand festgestellt.
vielleicht hat jemand erfahrungen damit gemacht und kann mir mehr dazu sagen.

habe jetzt eine woche ruhe verordnet bekommen und dann sehen wir nach ob es sich noch weiter vergrössert hat, immoment ist es 1,5cm gross/klein.

danke schon jetzt für eure antworten:-)

Beitrag von lila85 23.10.10 - 10:27 Uhr

falsche rubrik!!

Beitrag von thea21 23.10.10 - 11:08 Uhr

Sehr unsensibel.

Beitrag von auszweimachdrei 25.10.10 - 13:17 Uhr

sorry sollte auch garnicht in diese rubrik. wusste nicht wie man den beitrag wieder löscht.
kann ja mal passieren...:-(

Beitrag von claramia333 23.10.10 - 12:58 Uhr

Hallo,

das hatte ich auch ab der 12.Woche. Ich war 5 Wochen zu Hause und musste mich schohnen. Irgendwann verschwand es dann.

Ruh dich aus und leg die Beine hoch. Es kann gefährlich werden für das Baby - muss es aber nicht. Bei Blutungen (die hatte ich auch) solltest Du allerdings schnell reagieren und ins Krankenhaus fahren.

Alles Liebe #liebdrueck

Beitrag von schnuckimama 25.10.10 - 11:34 Uhr

Hallo,

das hatte meine Schwägerin, bei ihr ist nicht weggegangen, sie sah immer etwas schwangerer aus als sie war, aber: die Kleine ist jetzt 7 und hat auch einen kleinen Bruder. Alle supergesund.

Viel schonen und den Arzt mit Fragen löschern.

LG

Schnuckimama