Wohnungsanzeige verdächtig billig??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von ringel22 23.10.10 - 11:37 Uhr

Hallo,

gerade habe ich unsere Traumwohung in der Zeitun gesehen...150m2, Altbau, Balkon+Gartenanteil, in einer sehr begehrten Lage in unserer Stadt.
Es stand nur kein Preis dabei. Erst habe ich überlegt, ob ich überhaupt anrufen soll, weil ich bin davon ausgegangen, dass das hoffnungslos teuer ist (hab mit 1000Euro oder so gerechnet oder mehr...).
Nun sagte mir die alte Dame am Telefon, dass die Wohnung nur 700!Euro +Nebenkosten kostet.
Die Mieter sind wohl gerade im Urlaub und sobald sie zurück sind machen wir dann einen Besichtigungstermin aus, wohl nächste Woche.
Ich kenne mich nicht so gut aus...aber: kann das sein, dass es echt so Schnäppchen gibt?? Oder muss ich eher damit rechnen, dass es da nen Haken gibt?
WIr wohnen in einer schönen Großstadt und suchen jetzt schon seit Monaten, weil eben alles zu teuer oder zu klein ist oder die keine Kinder im Haus wollen etc...
Was meint ihr denn? Gibts heir jemanden, der mehr Ahnung hat??
Liebe Grüße, Ringel:-)

Beitrag von littlesun 23.10.10 - 11:54 Uhr

anschauen - da wird man dann evtl. Mängel sehen. Schau auf Fenster, Heizung usw. gerade die Dinge die ALT sind, ich denk der Preis is für ne Altbauwohung oki. Evtl. will sie ein WBS haben, da sind die Wohung auch deswegen so günstig. SOnst anschauen, man hat ja ncihts zu verlieren.

Beitrag von nobility 23.10.10 - 11:56 Uhr

Hallo Ringel,

wie jeder weiß, hat Wohnraum seinen unterschiedlichen Preis welcher in seiner Beschaffenheit, seinem Komfort und seiner Lage begründet ist.

Zu der Netto Kaltmiete ist im allgemeinen etwa 40 % für Heiz- und Nebenkosten hinzu zu rechnen. Entscheidend dürfte wohl die zu zahlende brutto Gesamtmiete sein.

Wenn dich die Wohnung wirklich interessiert ruf nochmal an, vereinbare einen Besichtigungstermin und laß dir nochmals alles erklären.

Gruß
Nobility

Beitrag von shera01.05.00 23.10.10 - 12:43 Uhr

Hallo

schau sie dir genau an. Lass dir heizungsabrechnungen zeigen. Wird mit Gas geheizt? Lass di den energieausweis für das Haus zeigen.Wurde irgendwann mal saniert? Bzw. die Fassade isoliert?

Wir haben eine 84qm +40qm großen extra raum wohnung altbau 1906
675€ + NK zusammen zahlen wir 1000€
im 1. jahr kam eine nachzahlung von 1500€ und wir heißen wirklich nicht viel
aber wenn ich im wohnzimmer sitze alle fenster zu türen zu zieht es manchmal wie hechtsuppe. Das war für uns auhc der entscheidende grund zu bauen.

Wir zahlen für unser haus komplett jeden monat 1050€ ab inkl. heizkosten betriebskosten etc. hinzu kommen dann für versicherungen nochmal ca. 100€ ein teil ist schon in den 1050 drin;)

da sind wir zwar mit etwas merh geld dabei aber es ist unser.


lg

Beitrag von jennychrischi 23.10.10 - 12:43 Uhr

Hast du gefragt welche Heizung es ist? Manchmal ists noch Nachtspeicher der über teuren Strom läuft ;-) Drück euch die Daumen!!

Beitrag von miau2 23.10.10 - 19:05 Uhr

Hi,
entweder du hast Glück, und es ist ein Schnäppchen.

Oder es zeigt sich irgendwo, warum es so billig ist.

Oder du bekommst irgendwann eine Mail, dass die Besitzer doch noch in England (oder wo auch immer im Ausland sind) und du bitte per Western Union einen Pfand überweisen sollst und dann den Schlüssel für die Besichtigung bekommst.

Punkt 2 musst du selbst herausfinden - wie schon gesagt wurde: sehr genau angucken. Nach Energieausweis fragen.

Punkt 3 - DAS wäre eine aktuell sehr beliebte Betrugsmasche, die Wohnungen fallen halt dadurch auf, dass sie so wunderschön preiswert sind und wie ein tolles Schnäppchen erscheinen.

Wenn du dir das Teil (ohne Pfand hinterlegen zu müssen ;-)) angucken kannst - tu es, was hast du zu verlieren?

Viele Grüße und viel Erfolg,
Miau2