Agnus Castus,jetzt schon Veränderungen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von byina 23.10.10 - 11:37 Uhr

Guten Morgen meine Lieben,

muss seitdem 13.10.10 Agnus Castus nehmen wegen Progesteronmangel.
Habe in der Vergangenheit auch Tempi gemessen und an sich war sie immer sehr ruhig, manchmal sogar so ruhig, dass ich dachte ich hab ein Linial verschluckt #augen

Wie gesagt, nehme schon über eine woche das Mittel ein und meine Tempi geht auf und ab.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/841940/543741

Bewirkt das Agnus Castus so schnell schon etwas in meinen Körper?
Ich mein, pflanzliche Mittel brauchen etwas länger bis sie was bewirken.

Vielen Dank in voraus

Beitrag von picasso2901 23.10.10 - 11:41 Uhr

Hi,

ich nehme auch den ersten ZK Agnus castus und bei mir ist es zum Teil auch sehr zackig. Mein Batt ist in VK wenn schauen magst.
#winke

Beitrag von byina 23.10.10 - 11:45 Uhr

Na dann kann ich mich ja auf was gefasst machen in diesen Zyklus #augen

Das einzigste gute (vielleicht auch schlechte) das mein FA letzten MI beim US mich fragte, ob Zwillinge in der Familie vorhanden sind, da sich beide Eierstöcke auf einen Sprung vorbereit :-D

Fühlst du dich irgendwie anders seitdem du das Mittel einnimmst?

Dein Blatt sieht trotzallen gut aus, drück dir ganz kräftig die Daumen

Beitrag von picasso2901 23.10.10 - 11:51 Uhr

Ich fühle mich ganz normal, merke also sonst keine Veränderung und wenn meine Tempi nicht wieder abfällt, dann hatte ich jetzt endlich auch meinen ES :-)