Snacks nach dem Standesamt?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von happykid1981 23.10.10 - 12:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben!#winke

In 2 Wochen ist es soweit. Ich heirate meinen Schatz. Wir heiraten nur standesamtlich (2011 kirchlich) und der Plan sieht folgendermaßen aus:

16:00 Uhr Trauung

17:00 Uhr Abfahrt Richtung Restaurand, dort gibt es dann so gegen 18:00Uhr Essen

Wir machen nach der Trauung einen kleinen Sektempfang (ca 25 Personen)und ich bin mir nicht sicher, ob man da was zu Essen dazureichen sollte. Was meint Ihr? Wenn ja, was denn?

Vielen Dank vorab

freue mich#blume

Beitrag von mara83 23.10.10 - 12:47 Uhr

Hi,

wir heiraten am 10.12 im Grunde mit der gleichen Abfolge wie bei dir...

Ich würde nichts zu essen reichen...Es gibt doch dann bald im Restaurant etwas und ich denke, das ein Sektempfang reicht...Wenn wäre es ja auch "Kaffeezeit" und Kuchen auf die Hand ist blöd....Mir fällt nichts passendes zu Essen ein, also würde ich es eher sein lassen. Sie sollen sich dann ja satt essen...

Also, plan es nicht mit ein, das Geld kannst du schon mal sparen...:)

Eine schöne Planungszeit noch!!!!

Mara

Beitrag von kuschelkaefer 23.10.10 - 13:52 Uhr

Zwar denke ich nicht, dass man wirklich was braucht, aber manche Gaeste waeren sicherlich dankbar, etwas zum Sekt zu haben. - Alkohol auf leerem Magen vertragen doch einige Leute nicht so gut.

Wuerdet ihr die Haeppchen selber machen, oder bestellt Ihr die wo? 25 Personen sind ja noch ueberschaubar.

Falls Ihr die selber machen wollt, haette ich schon ein paar Ideen und mit der Umsetztung kann ich Euch auch ein paar Tricks nennen. - Schick mir dann bitte eine PM, dann kann ich Euch ein paar Anregungen geben, notfalls koennen wir uns auch telefonisch in Verbindung setzten.

Viele Gruesse
Nic (gepruefte Kuechenmeisterin - kein Scherz #koch)

Beitrag von kleenerdrachen 23.10.10 - 14:29 Uhr

Eine Kleinigkeit vielleicht, nicht viel, nur dass es keinen Alk auf nüchternen MAgen braucht.

So kleine runde Pumpernickel mit Lachs zum Beispiel...halt etwas, dass auch net so krümelt und macht ;-)

Beitrag von taurusbluec 24.10.10 - 19:36 Uhr

hallo!

ich würde beim bäcker kleines laugenkonfekt und/oder kleines blätterteiggebäck bestellen.

ist eben nur eine kleinigkeit, aber alkohol auf leeren magen würde ich keinem zumuten wollen.

lg

Beitrag von rina2804 28.10.10 - 09:59 Uhr

Hallöchen,

meine Freundin hatte vor 8 Wochen auch ein paar Häppchen im Standesamt.

Sie hatten Baguettes mit Lachs und Käse, Pumpernickel (diese kleinen runden) mit so nem Kräuterquark und gefüllte Eier#koch. Das hat total gereicht und man musste den Sekt nicht auf leeren Magen trinken.

Kuchen oder so würde ich auch nicht machen. Ist zu umständlich, auch zum Essen....

Wünsch euch einen schönen Hochzeitstag:-D!
LG
Rina