Kleines Hämatom,trotzdem Arbeiten?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von little-family 23.10.10 - 14:12 Uhr

Hallo werdende Mamis#winke
Ich bräuchte bitte mal eure Hilfe.
Bin heute in der 8.Woche also 7+3 und hatte vor 2-3 Tagen ganz leichte Schmierblutung,aber eher altes Blut.Gestern war ich beim Ultraschall,Gyn meinte es blutet von außen am Muttermund bei Kontakt/Berührung.
Es könnte aber auch ein kleines Hämatom sein,aber nichtmal 1 cm groß.

Nun bin ich noch bis Dienstag krank geschrieben,soll mich schonen und die Beine hochlegen.Habe Magnesium bekommen und Zäpfchen zur Regulierung der Flora.Baby geht es gut,ist wieder gewachsen und Herzchen schlägt kräftig.

Nun bin ich im Einzelhandel tätig,im Zoohandel,das heißt ich habe auch mit Gewicht um die 20-25 kg zutun z.b. Katzenstreu oder Trockenfutter.
Ich werde über ein Projekt finanziert,bin also für den Betrieb eine kostenlose Arbeitskraft wie ein Praktikant.

Nun denkt mein Gyn über eine mögliche Berufsunfähigkeit nach,zur Sicherheit des Kindes.
Auf viel Rücksicht kann ich im Betrieb nicht hoffen,die Arbeit die da ist muss getan werden.
O-Ton der Chefin:Wir hatten schon so viel Schwangere da ist nie was passiert!

Nun weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll#schmoll
Natürlich geht mir die Gesundheit des Kindes und mir vor,aber wenn ich jetzt wochenlang ausfalle,brauch ich da nicht wieder anfangen das weiß ich jetzt schon:-(

Mensch ist euch das schonmal passiert?Wie habt ihr gehandelt?
Dienstag muss ich wieder zum Gyn und da wird weiter entschieden.

Ganz liebe Grüße und #danke

Beitrag von debbie-fee1901 23.10.10 - 14:21 Uhr

Hi, also ich denke schon das du Mittwoch wieder gehen kannst.
Nur das schwere Heben würde ich nicht machen. Schau mal im MuschU Gesetz nach.

-generelle BV bei denen regelmäßig lasten von mehr als 5 kg oder gelegentliche lasten von mehr als 10 kg ohne maschinelle hilfe bewegt, getragen oder befördert werden muss.

- arbeitem, bei denen sie sich häufig erheblich strecken oder beugen oder stänig hocken oder gebückt halten müssen.

Das hab ich aus meinen Muschu Gesetzt heft zuhause.

Würde ich meiner Chefin mal sagen.

LG Debbie

Beitrag von little-family 23.10.10 - 14:29 Uhr

Meine Ärztin meinte der richtige Mutterschutz gilt erst ab dem 5.Monat,vorher kann ich zwar darauf hinweisen,aber viel ändern bzw berücksichtigt kann nicht werden.Ich zähle halt als vollwertige Kraft,d.h jeden Tag zum Tiere reinigen in den Volieren auf die Leiter hoch und runter,in den Regalen auch immer wieder auf und ab und außer die 30 min Pause arbeite ich den ganzen Tag im stehen,das merke ich dann schon Abend das es zieht und drückt im Unterleib.

:-( Ist alles nicht so einfach,weiß nur nicht ob ich im schlimmsten Fall damit leben könnte,wenn etwas schief geht mit dem Kleinen..Hauptsache ich war arbeiten...
Das muss ich wirklich so sagen,dort zähle ich halt als kostenlose Kraft,aber übernommen werde ich aufgrund der momentanen Finazsituation nicht das wurde mir schon gesagt.

Beitrag von forfour 23.10.10 - 14:23 Uhr

Na wenn du meinst deine Chefin kann deinen Körper besser einschätzen als dein Frauenarzt.... ....


Den Rest spar ich mir, kann solche Fragen nicht verstehen.

VG forfour

Beitrag von little-family 23.10.10 - 14:31 Uhr

Nein ganz im Gegenteil,das weiß ich das meine Chefin das wohl schlecht einschätzen kann,darum geht es mir ja..Groß anheben tut es die Kollegen nicht.

Deswegen hatte ich gefragt

Beitrag von amalka. 23.10.10 - 16:15 Uhr

forufour hat recht...und bei dir ist es sehr einfach..willst du ein kind an erster stelle ? dann läßt du dir ein BV oder eine weitere krankschreibung geben, weil bei einem Hämatom darfst du njichts !!!!! heben...

wenn du riskieren willsrt, deine Sache..