Hilfe Fisch hat Bauchwassersucht

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von 1981-15 23.10.10 - 14:43 Uhr

Hallo,

einer meiner Mollys ist gerade an der Bauchwassersucht gestorben.

Ich habe vor 2 Tagen schon einen Wasserwechsel gemacht weil das Wasser beinahe gekippt wäre. (wegen zu weniger Bakterien).

Jetzt ist die Frage was soll ich machen ? Soll ich ein Breitbandantibiotika ins AQ tun oder nochmal Wasserwechsel machen ?

Ein bekannter könnte mir von seinem AQ gute Bakterien aus seinem Filter geben. Ist das sinnvoll ?

Danke für Eure hilfe.

Silvia

Beitrag von kawatina 23.10.10 - 17:16 Uhr

Hallo,

sind denn weitere Fische erkrankt?

Ich habe einmal einen Fisch mit Schuppensträube/Bauchwassersucht nur mittels Salz erfolgreich behandelt.
Sicher das es keine Columnaris-Krankheit ist?

Daran ist mir dieses Jahr im Sommer der gesamte Besatz eingegangen, weil ich mir das mit einem Neukauf ins Becken geholt habe.
Sobald ein Fisch nicht mehr fressen wollte, wußte man das diese der nächste ist.

Meine Schnecken aus diesem Aqua sind immer noch in Quarantäne....vorsorglich - weil die Überträger sein können..

LG
Tina