ich würde das mit dem MuMU lassen....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 81addison 23.10.10 - 14:55 Uhr

ich habe lange versucht schwanger zu werden#schmoll erst ohne was und je länger es dauerte mit mehr Hilfsmitteln... ZB, Mönch, Tee´s , CBM, ACC für ZS... usw.... irgendwan fing ich dann auch an mein ZS zu beobachten vor der Mens nach der Mens.#heul. zum ES hin #schwitz#schwitz tja und dann auch den MUMU...... ich habe alle gemacht.... aber schwanger wurde ich erst dann als ich damit aufhörte.... nach ca 1,5 Jahren.... wenn alles OK ist, laut FA.. dann habt einfach nur SEX....... das andere macht ein verrückt.... der Kopf ist nicht frei wenn man ständig auf´s Toi guckt... oder nach seinem MUMU sucht....
Ich meine es nur gut..... weniger ist mehr...#herzlich #sonne ich habe es erfahren und bin nun in der 39 SSW....#baby

Beitrag von alexa2709 23.10.10 - 15:03 Uhr

Recht haste. Es klingt schon bei einigen Mädeln recht krampfig. Wenns nicht sofort hinhaut kriegen wir heutzutage schon Panik.#rofl

Wir lassen Mutter Natur auch Ihren Lauf- sol doch Spaß machen#huepf

Ich drück Euch allen die daumen und nu #torte+#tasse+#sex=#baby

Bussi Alexa

Beitrag von celebrian 23.10.10 - 15:12 Uhr

Das sagt sich einfacher als es ist. Das mit dem abtasten hab ich auch gelassen weil ich es nicht kapiere (merke da keinen großen unterschied).
Ich führe ein ZB und benutze den CBM und finde es nicht stressig sondern ehern angenehm zu wissen wann ich #sex haben sollte, ansonsten würde ich wahrscheinlich durchdrehen. Das muss halt jeder selbst entscheiden, ich als kontrollfreak brauche das eben und bis jetzt hat es auch immer gut geklappt.
LG Celebrian

Beitrag von 81addison 23.10.10 - 15:17 Uhr

also den CBM habe ichauch weiter geführt weil mein ES sich immer gern um +-3 tage verschoben hat.... das habe ich allerdings dann auch im tiefschlaf morgens um 4 hin bekommen ohne das gehirn einzustellen.... und wieder drauf gesehen habe ich... weil ich meine Mens irgendwie erwartet hatte da erst sah ich das ich schon NMT+1 war....

Beitrag von celebrian 23.10.10 - 15:20 Uhr

Es ist halt doch ganz gut zu wissen wenn der ES ist.;-)

Beitrag von 81addison 23.10.10 - 15:41 Uhr

das schon.... aber sich den Finger ständig rein schieben um zu wissen was vielleicht gerade ist..... das tut dir nicht gut..... glaub mir

Beitrag von syldine 23.10.10 - 18:02 Uhr

mhm, lass mich mal überlegen - 1,5 Jahre hab ich es ruhig angehen lassen und ohne viel Trara versucht, schwanger zu werden --- erfolglos --- dann hab ich mit dem ganzen Trara angefangen und konnte feststellen: der ES findet so spät statt, dass wir immer das falsch Timing hatten... und ein weiteres 1/2 Jahr verging. Nach zermürbenden Versuchen, die auch an meinen Nerven nicht spurlos vorbeigegangen sind, bin ich mit viel Trara und hormoneller Unterstützung schließlich schwanger geworden --- trotz verrückt machen ;)
Leider hat die SS nicht gehalten, und nun bin ich wieder ein Jahr dabei - ohne trara aber auch ohne Erfolg. Jetzt fang ich langsam wieder an mit dem Trara... und wenn mir jemand nach über 3 Jahren KiwU --- inzwischen sogar 3,5 wenn ich genau rechne - "du musst den Kopf freimachen" - sorry, da bin ich persönlich etwas empfindlich. Schön, dass du nach 1,5 Jahren schwanger geworden bist - aber ganz ehrlich, das sind Ratschläge, die will und kann man in solchen Situationen eigentlich nicht mehr hören ;-)

(Wobei ich dir recht geben muss bei einer Sache: die Panikschieberei nach knapp 1 Jahr erfolglosen Versuchen ist wirklich nicht nötig - es dauert tatsächlich manchmal etwas länger -- aber verstehen kann ich die Damen auch, die dann immer nervöser werden)

Aber - egal wie lange man übt: nicht den Spass an der Sache verlieren #schein