Rötelimpfung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dabio 23.10.10 - 16:16 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe vor 4 Wochen meine Rötelimpfung bekomme. Hatte eigentlich vor danach 3 Monate zu warten bis wir weiter üben. Werde jetzt aber schon wieder ungeduldig. Wie lange würdet ihr warten. Im Netz habe ich sowohl von 4 Wochen wie auch von3Monaten wartezeiten gelesen. Bin jetzt irgendwie verunsichert.#kratz Mein Arzt hat leider gar nichts davon gesagt, das ich eine Wartezeit einplanen sollte. Würde so gerne wieder loslegen#schmoll

LG Dany

Beitrag von luje 23.10.10 - 16:17 Uhr

Hallo Dany

Leider gehen da die Meinungen total auseinander.

Ich würde sicherheitshalber 3 Monate warten, Röteln ist mE ein Lebendimpfstoff und mir wäre das Risiko zu groß, dass dann mit der Schwangerschaft bzw dem Baby etwas nicht in Ordnung wäre.

Beitrag von shorty23 23.10.10 - 16:22 Uhr

Hallo Dany,

ich würde am Montag in der Praxis anrufen und fragen, was dir dein Arzt empfielt. Aber auch ich würde lieber ein bisschen länger warten als zu kurz, nachher klappt es gleich und du machst dir dann ständig Gedanken, ob alles ok ist. Klar, wenn du 3 Monate wartest und dann dauert es nochmals 3 Monate bis es klappt, denkt man sich "Toll, hätte ich ja gleich anfangen können", aber man weiß es halt nicht vorher, ne?!

Alles Gute

Beitrag von dabio 23.10.10 - 16:27 Uhr

#danke für die Antwortet

werde wohl warten auch wenn ich mir blöd vorkomme aufeinmal wieder aufzupassen. Da ich bereits seit fast 2 Jahren drauf warte Schwanger zu werden und da ist ja leider auch nichts passiert #schmoll

Wünsche noch ein schönes Wochenende

Beitrag von luje 23.10.10 - 16:32 Uhr

Vielleicht verhelfen Euch ja die 3 Monate "Zwangspause" zu einem freien Kopf und einem kleinen Wunder :-)

Sicher ist sicher!!

#blume

Beitrag von trischa12 23.10.10 - 16:42 Uhr

Mein Arzt hat gesagt, man kann sogar in der schwangerschaft röteln impfen...gar kein problem. Ich glaube da passiert nix. Kannst also loslegen.

Ich war letzte Woche beim arzt.

Beitrag von luje 23.10.10 - 16:55 Uhr

Sicher, dass er von Röteln sprach??

Wenn ja, dann hat er großen Mist erzählt.

Die Impfviren können zu schweren Fehlbildungen führen.

Google das mal - ich bin echt geschockt!!

Beitrag von snicky 23.10.10 - 17:17 Uhr

Hey,

was genau hast du denn gegoogelt? Ich finde darüber nichts, außer der Aussage, dass der Impfstoff nicht zu Fehlbildungen führt.

Ganz im Gegenteil zu der Tatsache, wenn man sich nicht impfen lässt und Röteln bekommt. Dann kann es nämlich zu Fehlbildungen kommen.

Mein Arzt sagte auch nur einen Monat warten, bis die Antikörper sich aufgebaut haben.

LG
Snicky

Beitrag von vilsya 23.10.10 - 17:18 Uhr

Hallo !
Habe auch eine Rötelimpfung bekommen. Das war am 15.09.
Meine FÄ sprach dann auch von 3 Monaten wartezeit.

Als ich sie aber nochmal darauf angesprochen habe wg der verhütung in den 3 monaten meinte sie dass 1 monat auch ausreichend ist.

Das mit den 3 monaten ist sie verpflichtet zu sagen um sich abzusichern.

Also wir sind jetzt wieder am "basteln" :-)

LG

Beitrag von lulou 23.10.10 - 17:15 Uhr

Hallo Dany,

tja was soll ich sagen, genau so ging es m ir vor fast genau 3 Jahren. FRisch nachgeimpft und nun....
Also wir haben gleich weiter gemacht und meine Kleine Tochter wurde Anfang August 2 Jahre alt. Meine FÄ hat nur beim ersten TErmin gesagt, oh, frisch geimpft...was nun? wollte mich erst nach Tübingen schicken,...aber nach Ultraschall und Blutabnahme alles ok. War auch in der ganzen Ss alles ok.
Also, musst du wohl selber entscheiden.....
alles Gute.
mfg. lu#winke

Beitrag von die-mel 23.10.10 - 18:05 Uhr

Hallo Dany!
Mein Fa hatte mir gesagt, wenn ich eine Impfung bräuchte muss ich sogar dafür unterschreiben, dass ich nicht gewollt (oder auf eigene Verantwortung) in den nächsten drei Monaten darauf ss werde.

Frag mal deinen FA, der ist der Fachmann,

LG und schönes WE

#winke#winke