Hohes Fieber und es geht nicht runter

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engel007 23.10.10 - 17:15 Uhr

Hi!
Meine Tochter 3 1/2 hat seit Freitag hohes Fieber.
Gestern abend war der Höhe punkt 40,2C`gab ihr dann Fiebersaft und bin sicherheitshalber in die Uni,aber die konnten nichts finden,haben auch keinen Abstrich gemacht.
Heute morgen hatte sie schon wieder 39,1C`und um 12uhr schon 39,8C, gab ihr dann Fiebersaft,aber ebend hatte sie schon wieder 39,6C`.
Wer hatte sowas auch schon mal und weiß was es sein könnte.


LG Mandy

Beitrag von 98honolulu 23.10.10 - 17:20 Uhr

Vermutlich irgendein Infekt, aber genau kann dir das nur ein Arzt sagen. Wenn es ihr schlecht geht, kannst du Paracetamol und Ibuprofen im 3stündigen Wechsel geben und etv. Wadenwickel machen (handwarmes Wasser).

Gute Besserung!

Beitrag von klatschmohn1 23.10.10 - 22:20 Uhr

Hallo Mandy,

evtl. das Dreitagefieber? Meine Tochter hatte das letztes Wochenende.

Donnerstagabend plötzlich hoch Fieber, durchgängig bis Sonntagabend. Dann war es genauso plötzlich wieder weg. Montagabend und Dienstag hatte sie dann am Oberkörper, vermehrt am Bauch, den für diese Kinderkrankheit typischen Ausschlag.

Wünsche auf jeden Fall gute Besserung!

Klatschmohn

Beitrag von s-u-s-a-n-n-e 24.10.10 - 02:14 Uhr

Hey,
wir hatten auch das Dreitagefieber. Wo, bis der Ausschlag da war niemand wusste was los ist.