Freie Grundschule wahl trotz Einzugsgebiete Gesetzt dagegen ja o. nein

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von norii 23.10.10 - 18:29 Uhr

Hallo. Von meiner Freundin der kleine soll zum Sommer in die Schule gehen!
So weit so gut :) Aber in unseren Dorf gibt es zwei Schulen die eine ist 2min (auto) die andere 4min (auto) zu erreichen... Sie möchte aber das ihr Sohn zur Schule geht die 4 min weg ist.... Muß ihr Sohn in die Schule die für ihr Einzugsgebiet da ist ??? Das währe die mit 2 min ????

vielen dank für die antworten :)

Beitrag von brotli 23.10.10 - 20:35 Uhr

hallo

sie muss das kind an der wunschgrundschule anmelden gehen,
wenn die schule nicht total voll ist, mit kindern aus dem einzugsgebiet,
bekommt sie da einen platz.
l.g.

Beitrag von sina236 23.10.10 - 23:53 Uhr

hier in bayern muss man einen gastschulantrag stellen, wenn man aus dem einzugsgebiet raus will, wo man eigentlich hingehört. wenn die andere schule nicht voll ist, bekommt man den in der regel recht problemlos genehmigt. einzig bei vergabe von nachmittagsbetreuung und hort ist man dann erst mal ganz hinten dran, weil man eben ja eigentlich dort nicht hingehört. ich würds einfach versuchen und bei zeiten einen gastschulantrag stellen!

sina

Beitrag von mc3 24.10.10 - 11:46 Uhr

> einen gastschulantrag stellen, wenn man aus dem einzugsgebiet raus
> will, wo man eigentlich hingehört. wenn die andere schule nicht voll ist,
> bekommt man den in der regel recht problemlos genehmigt

Ganz so einfach ist das meistens nicht, zumindest wenn die Schulen verschiedene Kostenträger haben. Man sollte sich schon eine gute Begründung überlegen, z. B. dass man auf bestimmte Angebote wie Mittagsbetreuung angewiesen ist, die es an der eigenen Schule nicht gibt.