KiWa - Teutonia Cosmo vs. Hartan Topline S

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von cucina3 23.10.10 - 18:55 Uhr

Hi Mädels,
heute hab ich mir Kombi-Kinderwagen angesehen u. will mich nun zwischen o.g. beiden Wagen entscheiden.
Es fällt mir so schwer.

Könnt ihr mir evt. mit Erfahrungsberichten helfen ??

#danke

Beitrag von susyly 23.10.10 - 19:06 Uhr

Wir haben den Teutonia Cosmo, zwar noch nicht ausprobiert, da die Kleine noch 12 Tage auf sich warten lässt, aber bisher hab ich nur gutes gehört ;-)

Beitrag von casssiopaia 23.10.10 - 20:08 Uhr

So richtig vergleichen kann man die beiden nicht, weil es eigentlich zwei ganz verschiedene Modelle sind.

Der Hartan Topline S ist größer und schwerer als der Teutonia Cosmo, dafür hat er einen Schwenkschieber.

Der Hartan Topline S ist mit dem Teutonia Mistral S gleichzusetzen. Und der Teutonia Cosmo mit dem Hartan VIP. So in etwa zumindest.

Ich würde mich eher für Teutonia entscheiden, weil ich von der Marke überzeugt bin und mir die Teutonia-Modelle auch rein optisch besser gefallen als die von Hartan. Aber das ist natürlich Geschmacksache.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von douvi 23.10.10 - 20:10 Uhr

Warum nicht der Teutonia Mistral S? Der hat auch den beweglichen Schwenkschieber wie der Hartan?
Vielleicht aber kein Auswahlkriterium.

Wir haben der Mistral (ähnelt dem Cosmo ja sehr)
Praktisch kann ich nix sagen, außer was ich hier so ausprobiert habe.
Er ist leicht zu Schieben und alles ist leicht einzusetzen und umzubauen.

Aber ich denke der Hartan ähnelt ihm sehr, was mich gestört hat, ist das die Liegefläsche niedrig ist. Ich bin schon nicht groß und hatte das Gefühl mich enorm bücken zu müssen.

Beitrag von zwei-erdmaennchen 23.10.10 - 20:49 Uhr

Hi,

Teutonia schlägt Hartan qualitativ deutlich. Würde darum selber nur ungern Hartan kaufen...

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von kleine1102 24.10.10 - 08:49 Uhr

Hallo Ina,

ich schon wieder ;-), muss Dir nochmal widersprechen. Woher nimmst Du bloss Deine "Erfahrungs-Werte" bzgl. Kinderwagen und Auto-Sitzen #kratz. Ebenso, wie der City SPS nicht "uralt" ist (siehe oben), unterscheiden sich Hartan und Teutonia überhaupt nicht in ihrer Qualität. Beide absolut "robust", komfortabel und in ihrer Funktionalität je nach Modell weitgehend indentisch. Würde mich letztlich immer wieder für Hartan entscheiden (hauptsächlich wegen der Optik), kenne aber auch Teutonia und kann beide Marken uneingeschränkt empfehlen #pro!

Wünsche Dir einen schönen Sonntag #tasse #sonne!

Kathrin

Beitrag von zwei-erdmaennchen 24.10.10 - 09:55 Uhr

Hi Kathrin,

woher ich meine Erfahrungswerte nehme? Ich habe viele Jahre (bis zur Geburt der Tochter) einen riesigen Babyladen mit geleitet und neben tausenden Beratungen und ständigem Kontakt mit der Industrie bzw. Schulungen dort unzählige Garantie-/Gewährleistungsfälle und Reparaturanfragen bearbeitet. Und da ist es nun mal so gewesen, dass wir alle Nase lang nen Hartan eingeschickt haben (und da der Kundendienst noch dazu eine Katastrophe war und die Wägen oft kaputter wieder kamen als wir sie hingeschickt haben :-() - Teutonia mussten wir auch einschicken, aber im Vergleich zu Hartan eben mehr als deutlich weniger. Da ich auch heute noch ständig im Geschäft bin weiß ich auch, dass sich das in den letzten zwei Jahren nicht verändert hat.

Denke also schon, dass ich etwas Ahnung davon habe ;-)

Viele Grüße
Ina #winke

Beitrag von kleine1102 24.10.10 - 21:51 Uhr

Hallo nochmal!

Wirklich erstaunlich- in meinem Umfeld gibt's weder bei Hartan noch bei Teutonia nenneswerte Garantie- oder Reparaturfälle. Sondern schön "verlässlich" bei solchen no name-Karren. Habe meine "Erfahrungswerte" der letzten 20 Jahre (jaa, so "alt" ist unser ältester Neffe inzwischen) eher von der "anderen Seite" ;-), dort aber sicher ebenso "reichlich" wie Du. Viele Neffen & Nichten, Tageskinder während des Studiums, Babysitter-Kinder seitdem ich elf/zwölf Jahre alt bin. Unzählige Kinderwagen, Buggies & (damals noch) Sportkarren zahllose Kilometer durch die Gegend geschoben, transportiert, etc. . Last, but not least natürlich seit ziemlich genau vier Jahren bei unseren eigenen Kids, ging "nahtlos ineinander über" ;-). Und, ganz "nebenbei" habe ich jobtechnisch mit Familien zu tun, oft mit Babies & Kleinkindern- die entsprechend auch Kinderwagen haben. Finde, wie gesagt, beide Marken top und diese "Flut" an Reklamationen überraschend. Kenne viele "Mängel-Marken", aber weder die Eine noch die Andere gehört dazu.

Vielleicht ist das ein geografisches Phänomen ;-) :-p :-).

Wie auch immer: #danke für Deine interessante Antwort :-)!

Beitrag von susasummer 25.10.10 - 10:53 Uhr

Ich muss auch widersprechen :-)
ich hatte schon drei Hartan wagen und jetzt den ersten von teutonia und der geht jetzt weg.
Das Material vom gestell ist viel kratzeranfälliger und auch teils die Bedienung ist nicht so gut wie beim Hartan.
Am meisten stört mich aber,das sie so eng sind vom Sportaufsatz her.Deshalb hab ich jetzt mal ganz von beiden Firmen abgesehen und hab mir nen Emmaljunga geholt.
lg Julia

Beitrag von jazzprincess 23.10.10 - 21:40 Uhr

Hallo!
Ich fahre(:-p) seit 3 Monaten den Teutonia Cosmo und bin schwer zufrieden.Es ist ein reiner City Wagen,er ist fast ungefedert und daher nicht für Wald und Wiesen geeignet.Er ist super klein zusammen zu klappen und nicht wirklich schwer.Ich hätte nie nen Hartan gekauft weil ich die alle sehr klobig finde.

Gruss Jazz+ Jella 13 Wochen#verliebt

Beitrag von ulala-1980 23.10.10 - 21:45 Uhr

Huhu,

mein Cosmo ist jetzt fast 6 Monate im Gebrauch.

Ein Hinterrad eiert und die Fashion Tragetasche ist schon zu klein (meine Tochter war ein Frühchen und ist sicher kein Riese).

Ansonsten ist er ok, 100%ig überzeugt bin ich nicht von dem Teil.

LG

Patricia

Beitrag von zwei-erdmaennchen 23.10.10 - 22:03 Uhr

Hi Patricia,

dann nichts wie ab zum Händler. Der Wagen gehört repariert. Da das Problem vermutlich nicht an der Achse sondern dem Rad liegt lass dir über den Händler ein Ersatzrad bestellen. Dann kannst du den Wagen in der Zwischenzeit auch weiter nutzen und musst ihn nicht komplett einschicken.

Das mit der Fashion-TT ist leider normal - werde nie verstehen warum solche Taschen immer wieder auf den Markt gebracht werden (von allen Herstellern). Wir haben eine Teutonia Softtragetasche in der meine relativ groß geratene Tochter mit ihren 6 Monaten noch locker Platz in Länge und Breite hätte.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von lucie.lu 24.10.10 - 09:58 Uhr

Hallo,

wir haben uns für den Hartan entschieden, fanden aber auch Teutonia gut. Allerdings haben wir einen Hartan-Werksverkauf hier - da war die Wahl dann nicht mehr so schwer *lach*.

Der Fahrtkomfort ist super (habe mal andere Kinderwagen von meinen Bekannten geschoben - kein Vergleich), unser recht großes Kind passte bis ca. 6 Monate in die Tasche, danach war eh Winter und er kam in den Fußsack. Daher hat es für uns super gepasst. Gut fand ich auch den Schwenkschieber und dass man auch die ganze Einheit umdrehen konnte. Sobald das Baby mit dem Gesicht nach vorne fuhr, konnte ich durch diese durchsichtige Luke schauen, was er so treibt (haben auch nicht alle KiWa).

Ich würde mir den Wagen auf jeden Fall wieder kaufen. Allerdings musste ich ihn nur selten zusammenlegen, weil wir zwei große Autos haben, wo der Wagen nur halb zusammengelegt rein gepasst hat. Und auch im Haus musste ich ihn nie rumschleppen (er ist schon recht schwer, habe aber auch keinen Vergleich zu anderen KiWa)..

Jetzt im Winter wird er wieder einsatzbereit gemacht (hatten inzwischen einen Gesslein F4-Buggy).

LG - Lucie

Beitrag von susasummer 25.10.10 - 10:48 Uhr

Eindeutig Hartan.
Darin hat dein Kind mehr Platz im Sportwagen später.Wir verkaufen unseren Cosmo jetzt,ich hab mir einen emmaljunga geholt.Mit winterfußsack ist der cosmo einfach viel zu eng.
lg Julia