Augenambulanz!!!!!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jacqueline81 23.10.10 - 19:21 Uhr

Guten Abend,

gestern hatten meine Twins ihre 2. und letzte Augenärztlicheuntersuchung im KH. Beide male wurden sie getropft damit in den Augenhintergrund geschaut werden kann.#schmoll Sie haben es aber sehr schön gemacht. Nur als der Arzt etwas ins Auge steckte haben sie laut geschrien.#schock Auf meinem Arm haben sie sich aber gleich wieder beruhigt. Da sie am Mittwoch ET haben, wurde die Kontrolle im KH damit abgeschlossen. Es wurde zum Glück nichts gefunden und die beiden sollen jetzt nur noch halbjährlich zum Augenarzt bei uns im Ort. Das wird wohl allgemein bei Frühchen empfohlen und hat nichts mit den Untersuchungen in der Augenambulanz zu tun. Damit soll halt nur rechtzeitig eine Fehlsichtigkeit bzw. Schielen erkannt werden. Aber das machen wir bei unserer Großen auch schon 2 mal im Jahr da ich eine Brille trage da ich kurzsichtig bin, eine Hornhautverkrümmung habe und als Kind geschielt habe. Daher kennen wir es nicht anders und werden es dann halt jetzt in Zukunft mit 3 Kindern machen.

Ansonsten sind die beiden auch wirklich super. Sie schlafen sehr gut und sind total pflegeleicht. Sie trinken sehr gut (mitlerweile 135ml) und zugig, auch das bäuern klappt gut. Vanessa spuckt immer etwas, aber das kennen wir auch schon von der Großen.;-) Da sie es aber nur unmittelbar nach dem Trinken macht, gehe ich davon aus das sie sich überfressen hat. Die Große hingegen hat noch nach 2-3 Stunden gespuckt, bzw. noch vor der neuen Mahlzeit. Das macht sie nicht.#schwitz Dann waren wir jetzt schon 2mal bei der Physio und sie ist auch sehr zufrieden. Nach 2 Terminen turnen wir schon die Bauchlage. Begonnen wurde ja mit der Rückenlage und die haben wir damals bei meiner Tochter monate geturnt.#schmoll Die Physio meint auch, dass sie nicht glaubt das wir so lange turnen müssen, aber schon garnicht so lange wie mit Lana damals. Wenn ich langsam rein gekommen bin und meinen Alltag mehr und mehr gut geregelt bekomme, werde ich auch Frühförderung beantragen. Kann ja nicht schaden. Am 8.11. müssen wir aber erstmal ins SPZ. Bin schon total gespannt.#zitter Ansonsten können wir nur den weiteren Verlauf abwarten ob sie eine Behinderung haben oder nicht. Bis jetzt sieht es aber gut aus. Bis auf die Ventrikelerweiterung bei Marissa, aber die Kontrollen im KH per Sono wurden am Mittwoch auch erstmal abgeschlossen. Es ist nach wie vor unverändert und wohl nur eine leichte Erweiterung. Die Ärztin glaubt nicht das da noch was kommt da sie sich ja auch völlig normal verhällt und sie zum Glück ja von Anfang an keine Hinblutung hatte. Sie meinte damit würden viele Menschen leben. Ich solle es aber nochmal im SPZ ansprechen, vielleicht veranlassen die noch weitere Kontrollen. Wir werden es im Auge behalten und unser KIA wollte auch die Sono Kontrollen machen und ich zuhause messe ja schon immer den KU. Die Physio meinte aber das sie aus ihren Erfahrungen sagen kann, dass die Kinder bislang "normal" aussehen. Warten wir es ab!

LG
Jacqueline mit Lana 3,5 Jahre + Marissa und Vanessa 7 Wochen

Beitrag von max.83 24.10.10 - 11:51 Uhr

hallo jacqueline,

es is immer wieder schön wenn man hier so positive berichte lesen kann. tut mir besonders gut und gibt vor allem ganz viel mut.
fein dass bei der augenuntersuchung alles ok war. i hoff das bleibt so.
und für den termin im spz drücken wir natürlich a fest die daumen dass sie zufrieden mit deinen beiden madelen sein. #pro

aber dass die physio zufrieden ist und dass es den beiden allgemein gut geht ist schon mal sehr, sehr schön. weiter so!

wir wünschen euch weiterhin alles gute und ganz viel freude mit den beiden und a der großen.

lieben gruß
max