1 Eilein ist übrig, bei wem hat das schon geklappt?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von teilzeitzicke 23.10.10 - 20:27 Uhr

Guten Abend zusammen,

nachdem ich gestern Pu hatte und aus 3 Bläschen 2 Eizellen gesichert wurden, kam heute morgen der Anruf vom Labor:

Eine Eizelle hat sich befruchten lassen und Montag soll Transfer sein.

Puh, ich bin schon froh, besser als keine.....

Wer hat auch nur eins zurückbekommen und ist schwanger geworden?
Wie kommen die Krümel eigentlich zurück? Ich stelle mir vor, dass die Zelle in die Gebärmutter gespült wird, oder?

Mein Freund meinte gleich: "Wie, die docken die nicht gleich an der Wand an?"
Klar, am besten mit Tesafilm festkleben #rofl

Aber wie läuft es wirklich?

Viele Grüße
Katrin

Beitrag von gabi2211 23.10.10 - 20:32 Uhr

Bei meiner 1. ICSI wurden 2 punktiert, 2 befruchtet, 2 eingesetzt, 2 angewachesen- aber das eine hat sich nciht richtig entwickelt und somit haben wir nur ein Baby bekommen - unseren Lennard (*07.07.07).
Bei meiner 2. ICSI wurden 3 punktiert, 2 befruchtet, 2 eingesetzt, 1 angewachsen - aber leider hab ich es in der 10. SSW verloren.

Also auch mit 1 oder 2 kanns gut gehen :-) Ich drück die Daumen

Beitrag von motmot1410 23.10.10 - 20:50 Uhr

Die Embryonen sitzen in einem dünnem, weichem Plastikschlauch.
Bei mir hat eine der Helferinnen Ultraschall gemacht (ich konnte mir alles an einem großen Bildschirm über dem Gyn-Stuhl ansehen) und die Ärztin hat dann den Schlauch in die GM eingeführt und die Embryonen an der "richtigen" Stelle (frag mich nicht, nach welchen Kriterien sie den Ort ausgesucht hat ;-) ) abgesetzt.
Dann hat die Biologien unter Microskop noch einmal überprüft, ob die Embryonen sich wirklich nicht mehr in dem Katheter befinden. Das wars schon.
Die Embryonen kann man natürlich nicht in die GM-Wand kleben. Würde ja auch nichts bringen, weil sie schließlich noch nicht geschlüpft sind #rofl

Beitrag von tabeya70 23.10.10 - 20:51 Uhr

Huhu Katrin #winke

ich gratuliere dir erstmal zu der Befruchtung und dem einen Hoffnungskrümelchen! Der macht das schon!

Es gibt hier immer wieder Verluste bei der PU+Befruchtung, sodass nur 1 übrig bleibt zum TF oder auch Mini-ICSIs, wo überhaupt nur 1 punktiert wird. Klar kannst du auch damit schwanger werden, gib deinen Kämpfer nicht auf!

Tesa - na das ist eine gute Idee! Hihi, ja die Einnistung - das ist eben die Stellschraube, an der man nicht wirklich drehen kann! Daher kannst du - wenn darin kein Problem besteht - mit dem einen direkt wieder viel bessere Chancen haben, als wenn es umgekehrt ist.

Der TF ist wie eine IUI, ganz einfach:
mit einem langen dünnen biegsamen Katheter wird dein kleiner Embryo direkt in die GM gebracht. Im US kann man das nachher als hellen Fleck sehen (weil er in einer Luftblase ist) #verliebt das ist so schön!
Die Biologin guckt dann im Katheter, ob der auch schön leer ist noch zur Sicherheit. Rausfallen kann da nix und hoffentlich bleibts, wie bei gabi, dann für 9 monate!!
wünsche dir viel glück und nun entspann dich schön bis Mo!

LG T

Beitrag von tabeya70 23.10.10 - 20:54 Uhr

Ach - jetzt hast du´s doppelt :-) Motmot war zeitgleich!

Das mit dem richtigen Platz wird ausgemessen - die Ärztin guckt vorher, wie lang der Weg bis zum richtigen Punkt ist, und danach wird die Katheterlänge bestimmt. So oder so ähnlich #kratz
Jedenfalls hat sie bei mir rumgemessen und der Biologin dann ne Zahl rübergerufen.

Beitrag von motmot1410 23.10.10 - 21:10 Uhr

Macht ja nix. Jetzt kann sie es nicht mehr vergessen #rofl

Von so einem Messen hab ich garnicht mitbekommen. Aber ich war irgendwie eh so aufgeregt ;-)

Beitrag von teilzeitzicke 23.10.10 - 21:32 Uhr

Vielen Dank, sooo vergesslich bin ich auch wieder nicht!
#klatsch

Ich bin ja nicht so auf Hormonen #rofl

Liebe Grüße#winke

Beitrag von teilzeitzicke 23.10.10 - 20:56 Uhr

Danke, Ihr seit alle so lieb.

Ich wusste ja, dass die "Ausbeute" niedrig sein wird ohne Stimu, also bin ich ganz hoffnungsvoll.

Die Frau vom Labor meinte noch, sie zeigen mir den Krümel noch vorher und ich bekomme auch ein Foto mit #freu.

das ist doch niedlich, oder?

Tja, nun heißt es warten, dass sich alles gut teilt.

Schönen Abend! #winke
Katrin

Beitrag von motmot1410 23.10.10 - 21:12 Uhr

Ohhh ja, das mit dem Photo fand ich auch so schön. #verliebt
Das Photo hat alles so real gemacht. Irgendwie hab ich erst da begriffen, worum es bei den ganzen Spritzen in den letzten Wochen gegangen war.
Meins kannst Du übrigens in meiner VK sehen.

Beitrag von teilzeitzicke 23.10.10 - 21:34 Uhr

Das schaut ja lustig aus, wie Bläschen aus Seifenschaum.

Na, dann drück ich meinem Kämpfer mal die Daumen #ei

Beitrag von iseeku 23.10.10 - 21:01 Uhr

mein einzelkämpfer schläft gerade #verliebt

wünsch dir viel glück! #klee

Beitrag von teilzeitzicke 23.10.10 - 21:30 Uhr

Danke!:-)