Anregungen für Herbst / Winter

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mama062006 23.10.10 - 21:26 Uhr

Hallo,

bislang waren wir jeden Tag viel draußen. Wenn es aber noch kälter wird, werden wir wahrscheinlich nicht mehr so viel draußen unternehmen (schon täglich, aber nicht sooo lange ;-) .

Nun brauch' ich Anregungen, was tun? Was macht ihr so schönes?

Wir:
- Lego / Playmobil spielen
- Autos spielen
- uns verkleiden
- ich lass mich von den Jungs "bekochen"
- ab und an basteln (ich bin leider gar nicht kreativ #hicks)
- dann bald wieder Plätzchen backen
- Wasserfarben malen
- ab und an Kneten (das machen sie meistens bei Oma, ist bei uns dann nicht wirklich interessant)
- ausmalen
- Freunde treffen
- Gesellschaftsspiele / puzzles

Was kann man noch schönes machen? Hätt gern bissl Abwechslung ;-)

lG

Beitrag von jujo79 23.10.10 - 21:38 Uhr

Hallo!
Das meiste, was ihr macht, machen wir auch. Und sonst noch:
- ins Museum gehen
- Höhlen bauen (aus Kissen, Decken etc.)
- Verstecken spielen (allerdings fallen uns jetzt keine neuen Verstecke mehr ein)
- Lieder singen
- aus Klopapier rollen Murmelbahnen bauen
- Schattenspiele: Bettlaken spannen, dahinter 'ne Lampe und dazwischen irgendwelche Sachen halten und die anderen müssen raten, was es ist

Ja, immer das Gleiche wird mir auch schnell zu langweilig, aber den Kindern meist ja nicht so ;-).
Bin gespannt, was noch so für Ideen kommen...
Grüße JUJO

Beitrag von sternchen373 23.10.10 - 21:49 Uhr

Hallo!

Wie wäre es mit:

- schwimmen gehen
- Indoorspielplatz
- evtl. Vereinssport (Turnen, Tanzen...)
- mit nem Pott Kakao auf die Couch kuscheln und einen Film gucken
- ganz aktuell: Spielzeugkatalog durchblättern, Wünsche ausschneiden und auf einen großen Wunschzettel kleben... ???!!!

VG,
Anja. #winke

Beitrag von schullek 23.10.10 - 22:00 Uhr

wenn wir zu hause sind, machen WIR zusammen nicht soo viel. mein sohn liebt es sich in sein zimmer zu verkrümeln und sein ding zu machen. er spielt und spielt und spielt, hört hörspiele... klar spielen wir auch mal ein spiel zusammen, oder bastelt was, lesen was gemeinsam (eigentlich jeden abend. und letzten winter haben wir regelmäßig fast jeden abend wenn der papa zu hause war gemeinsam ein gesellschaftsspiel gespielt.
mein sohn geht bis 15.00uhr in den kiga und einmal die woche ist schwimmunterricht (mittlerweile seepferdchenkurs) und nun auch min. einmal die woche fußballtraining (im winter in der halle). dann gibt es noch omanachmittag. manchmal bin ich sehr froh, wenn wir mal nen ruhigen tag genießen können.

lg

Beitrag von eisbaer.baby 24.10.10 - 05:45 Uhr

hallo!

wie machst du das, dass dein sohn alleine spielt??? meine tochter kann das gar nicht! alleine spielen existiert nicht! manchmal macht sie mich wahnsinnig damit, weil die kleine ja auch noch die ganze zeit um mich rum tanzt und dann die große noch, da bekomm ich hier manchmal echt nen föhn!

lg bianca

Beitrag von schullek 24.10.10 - 10:31 Uhr

ich hab gar nichts gemacht. er ist einfach so. ich seh es zudem als ausgleichende gerechtigkeit;-)
er war das erste lebensjahr extrem anstrengend. sehr anstrengend geschlafen und nur an mir klebend. doch je älter er wurde, desto einfacher wurde er. er spielt sehr, sehr gerne alleine. gerade jetzt ist er seit 2h in seinem zimmer und als ich kurz reinging meinte er:
"ich hätte jetzt sehr gerne meine ruhe, mama."

er spielt, hört hörspiele und macht einfach sein ding.

aber klar, wie gesagt, wir machen auch dinge gemeinsam. udn f+r ihn ist es schon wichtig, dass ich oder mein mann auch da sind.

ich war als kind ihm sehr ähnlich. ich hatte/habe auch so eine weitschweifende phantasie und das macht es ihm auch einfach. ihm ist so gut wie nie langweilig.
einziger nachteil der fantasie: er ist sehr sensibel.

lg

Beitrag von rabe2 23.10.10 - 23:57 Uhr


Ich weiß nicht, ob deine Kinder beim Schmücken des Weihnachtsbaumes mithelfen dürfen. Wenn dem so ist: ich habe mit meinem Sohn schon Weihnachtsschmuck aus Salzteig gemacht. Einfach mit Stechformen ausstechen und dann mit Lackfarbe anmalen.

Beitrag von rabe2 24.10.10 - 00:01 Uhr

Achso, und in beruflicher Hinsicht kann ich zu dieser Jahreszeit zu einem Herbarium raten. Aber nicht mit getrockneten Blättern, sondern mit gedruckten Blättern. Dafür einfach die Blätter, die auf einem Herbstspaziergang gesammelt wurden, von den Kindern anmalen lassen und anschließend auf ein weißes Papier drucken lassen. Name, Fundort dabei und schon haben die Kinder eine schöne Sammlung an Herbstblättern...

Beitrag von schullek 24.10.10 - 10:33 Uhr

das ist ja mal ne coole idee! das werden wir auch machen udn die dinger zu weihnachten verschenken!
ist das mit dem salzteig einfach?

lg

Beitrag von rabe2 24.10.10 - 13:54 Uhr

Total simpel...eigentlich wie Plätzchen backen...der Teig kann natürlich nicht genascht werden.;-)

Viel Spaß dabei!

Wir haben einige auch noch mit etwas Glitter verziert...

Beitrag von schullek 24.10.10 - 13:59 Uhr

cool. und welche farbe nehmt ihr dafür?

Beitrag von rabe2 24.10.10 - 14:44 Uhr

Wir haben sie rot angepinselt, lackiert und in den feuchten Lack goldenen Glitter gestreut.

Beitrag von schullek 24.10.10 - 15:07 Uhr

danke, ich glaub ich werd mehr spaß haben als mein kind...

Beitrag von zahnweh 24.10.10 - 00:26 Uhr

Hallo,

das meiste, was du schon genannt hast. Gesellschaftsspiele und Puzzles im Besonderen. Zu Puzzles auch mal Hörspiele dazu.
Seit ein paar Tagen mag sie auch Mini-Lük. Gerne auch mit Mama "du eins und ich nehm eins" :-)
Letztes Jahr haben wir uns auch viel mit Freunden getroffen. Kinder toben und spielen und Mamas trinken Tee und unterhalten sich

Beitrag von rabe2 24.10.10 - 00:36 Uhr

Stimmt, die Mini-Lüks sind eine tolle Idee! Das hat mein Großer auch gerne gemacht.