Kater wieder da!!!Und Frage...

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von dingens 23.10.10 - 21:27 Uhr

Hallo,

gerade eben wollte ich wie jeden Abend Katzenfutter in den Gartenkeller stellen, für den Fall dass mein seit 5.9. entlaufener Kater Hunger kriegt und jeden Abend dachte ich: "Vielleicht ist er ja da!" und wurde enttäuscht. Heute Abend dachte ich:"Wo stelle ich das Katzenfutter hin, hinten im Garten oder in die Laube?" und dann lag er tatsächlich in seinem Korb und sah mich an #heul

ich bin so glücklich!#freu#huepf

Nun hab ich aber gleich noch eine Frage. Hab an seinem Fell so Hüppel entdeckt, quasi wie so Fellknoten...was könnte das sein? Entstanden aus einem fight mit einer anderen Katze?

Oder könnte er krank sein? Vielleicht hat jemand einen Tipp?

Viele Grüße von dingens, die völlig aus dem Häuschen ist#freu

Beitrag von windsbraut69 24.10.10 - 08:30 Uhr

Schön, dass er wieder da ist.

Sind die "Hüppel" im Fell oder in der Haut?
Hat er kurzes oder halblanges Fell?
Unsere Katzen (selbst die kurzhaarigen) schleppen momentan Unmengen an Kletten an, die so hartnäckig festhängen, dass ich sie nur rausschneiden kann. Es ist aber auch möglich, dass er sich nicht vernünftig geputzt hat und sich das Fell verknotet hat, auch das passiert ab und an selbst bei kurzem Fell.

"Huppel" an der Haut können natürlich viele Ursachen haben, von kleinen Verletzungen über Flohbisse oder andere Stiche bis hin zu einer Allergie.

Schau ihn Dir heute einfach mal in Ruhe an!

LG