erster termin in kiwu-klinik am 1.11.!!!schon nervös!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von engel28072003 23.10.10 - 23:12 Uhr

hallo haben am 1.11. unseren ersten termin in der bremer kiwu-klinik!!!

bin schon richtig nervös!!!

kennt die klinik jemand von euch???was wird im normalfall alles beim ersten beratungsgespräch gemacht???

und wenn nur eine medikamentöse behandlung gemacht wird übernimmt dann die krankenkasse die kompletten kosten dafür???

vielen dank für antworten!!!

Beitrag von majleen 24.10.10 - 07:24 Uhr

Hallo!

Der 1. Termin war bei uns ein ca. 40 minütiges Gespräch, ein US und eine Untersuchung meines UL und beide mußten wir zum BT.

Wir hatten vorher ein langes Formular ausgefüllt und mit unseren Unterlagen in die KiwuPraxis geschickt.

Es wurden die Möglichkeiten, die in Frage kommen, besprochen.
Wenn es nur eine Stimmulation ist, dann übernimmt die gesetzliche Kasse die Kosten.

Die Kosten werden bei einer IUI, IVF, ISCI...nur teilweise (wenn ihr verheiratet und über 25 seit) oder nicht übernommen.

Alle anderen Sachen werden übernommen. Z.B. Zyklusmonitoring, GV nach Plan...

Beitrag von suma2010 24.10.10 - 12:47 Uhr

Hallo!

Unser Termin letzten Donnerstag war leider sehr enttäuschend und ernüchternd: das Gespräch dauerte ca. 15 Minuten u wurde hauptsächlich von mir geführt... keine Fragen zum Bogen, keine evtl. zukünftigen Vorgehensweisen etc... nichts, was ich nicht schon vorher wusste...

Was nicht heißt, dass es bei Euch auch so sein wird ;-) Wir waren nämlich in HD!

Viel Erfolg!

LG