Hörbücher gesucht !!!

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von kaffetante 24.10.10 - 00:38 Uhr

Hallo alle Zusammen,

bin gerade im Urlaub und die Sportbegleitkost geht mir aus. Bin für alles offen nur nicht für allzu Brutales. Meine letzten Hörbücher waren Twilight 1-4, Die Einsamkeit der Primzahlen, Gut gegen Nordwind und Alle sieben Wellen.

Am liebsten "leichte Kost" - da fällt der Wiedereinstieg nicht so schwer.

Her damit und Danke !!!!

Beitrag von maupe 24.10.10 - 07:42 Uhr

Hi,

"Ich bin dann mal weg" von und mit Hape Kerkeling

LG maupe

Beitrag von miss-bennett 24.10.10 - 12:21 Uhr

Dem kann ich nur zustimmen

Beitrag von wasteline 24.10.10 - 19:00 Uhr

#pro
Einfach klasse.

Beitrag von dackel05 24.10.10 - 19:54 Uhr

ja wirklich genial

Beitrag von -floh- 24.10.10 - 08:37 Uhr

-"Vollidiot", "Millionär" & "Hummeldumm" von Thommy Jaud

- "Amore & so´n Quatsch","Ich bin dann mal weg" & "Ein Mann ein Fjord" von Hape Kerkeling

- "Maria ihm schmeckt´s nicht" von Jan Weiler

etc...

Meine Lieblinge;-)

Beitrag von stineengel 24.10.10 - 09:16 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit Harry potter, da hast Du genug Stoff für gaaaaaaanz viel Sport....oder die Hörbücher von Dora Heldt (Ausgeliebt, Unzertrennlich, Urlaub mit Papa und Tante Inge haut ab)

LG Steffi

P.s.: Hape Kerkeling kann ich nur empfehlen, die sind sooo klasse

Beitrag von bastima 24.10.10 - 10:34 Uhr

Moin!

Die Frau des Zeitreisenden!

LG und schönen Urlaub noch!

D.

Beitrag von schneuzel83 24.10.10 - 11:28 Uhr

Hallo,

also Respekt das du Ulrike Grote in Twilight ertragen hast.... das war ja grausam:-p

Also wie hier schon erwähnt Jan Weiler mit "Maria ihm schmeckts nicht!" das Hörbuch ist spitze.

Hape Kerkeling mit "Ich bin dann mal weg" oder auch "Ein Mann, ein Fjord." (mein Lieblingsatz: Ute, die Mutti ist am rufen!)

Christopher Moore "Die Bibel nach Biff" - ein Hörbuch zum wegwerfen vor Lachen glaub mir und Simon Jägers Stimme ist einfach zum#verliebt

Daniel Glattauer und daher Leo Leike kennst du ja schon - die zwei Hörbücher sind auch so meine Lieblinge.

Wenn du vampirisches gespickt mit Humor magst dann kann ich dir Mary Janice Davidson und ihre Betsy Taylor - Reihe empfehlen - auch als Hörbuch gelesen von Nana Spier.

Harry Potter ist auch wirklich gut.

So das wäre dann mal so die, die mir spontan einfallen.

Gruß

Beitrag von kaffetante 24.10.10 - 20:04 Uhr

Hallöchen

och - doch - es ging, Teil zwei war echt lahm. Mir fehlten die Vergleichsmöglichkeiten, da hörte ich die letzten fünf Monate "dran rum." Sprachlich ein wahres Deasaster, wenn man wieder mal was Richtiges hört. Aber Edward war es wert #schein (Scherz).

Habe mir jetzt die Bibel nach Biff runter geladen, Hape gabs bei Audible nicht. Nach Leo Leike zwar lustig, muss mich aber erst wieder in eine andere Stimmung versetzen.

Danke Euch allen, der Urlaub ist, bzw. der Urlaubssport - so denke ich - gerettet.

Beitrag von seluna 25.10.10 - 12:43 Uhr

Hör die mal "Herr Lehmann, gelesen von Sven Regener an"

Da bekommst du Flucht Gedanken. Der liest so komisch, das ist nicht mehr feierlich.
sorry, aber bei dem klingt jeder Satz wie ein missglückter Höhepunkt (sorry) und ich fühle mich nach 5 min total gehetzt.

Beitrag von laurazicke 24.10.10 - 22:42 Uhr

ich fand die müttermafia reihe und die betsy tayler reihe ganz toll.

Beitrag von seluna 25.10.10 - 12:40 Uhr

Oh man, wo soll ich da anfangen.

Die Mütter Mafia v. Kerstin Gier
Millenium Trilogie von Stieg Larsson ( Verblendung, Vergebung, Verdammnis)

Dann die Reihen von Kathy Reichs ( nach den Büchern wurde Bones, die Knochenjägerin gedreht)
http://de.wikipedia.org/wiki/Kathy_Reichs

Die Grant County Reihe von Karin Slaughter
http://de.wikipedia.org/wiki/Karin_Slaughter

Von Tess Gerritsen die Maura Isles & Jane Rizzoli-Reihe
http://de.wikipedia.org/wiki/Tess_Gerritsen

die Tintensaga von Cornelia funke, Harry Potter von J.K Rowling,

Ich selber höre gerade "Die Säulen der Erde von Ken Follett" (der ist auch immer ne Empfehlung wert) und beriets liegen habe ich Die Wanderhure und die Fortsetzungen von Iny Lorenz.

Die anderen wurden hier schon genannt.

Beitrag von kaffetante 25.10.10 - 13:05 Uhr

Danke auch Dir.

Mütter-Mafia war der Anfang meiner Hörbuch Leidenschaft.
Tintenherz habe ich alle drei schon, ebenfalls alle Tess Gerritsen. Schade, da kann man schon mal ratlos sein...

Beitrag von seluna 25.10.10 - 15:22 Uhr

Ah, wenn dir Tess Gerritsen gefällt, dann gefällt dir auch Karin Slaughter...ganz sicher.

Ich höre auch gerne Hörbücher, habe meine Schwester inzw. angesteckt und wir tauschen immer fröhlich.
Habe auch gerade Cody Mc Fadyen durch, auch eine Reihe mit einer sehr sympathischen Person, aber doch schon etwas "heftiger".

http://de.wikipedia.org/wiki/Cody_McFadyen


Kann ich auch durchaus empfehlen, sehr spannend aber eben keine leichte Lektüre.

Beitrag von kaffetante 25.10.10 - 17:21 Uhr

Danke - da sind die nächsten Monate ja gerettet. Leider ist der Urlaub schon fast vorbei und damit auch die Hörbuchintensität gebremst #schmoll. In Deutschland ist ja dann nur noch Dämmerjoggen angesagt - da muss ich schauen, ob ich mir da einen Thriller zumuten kann....

Beitrag von miss-bennett 25.10.10 - 16:58 Uhr

Die drei Krimi-Reihen kenne ich nur als Bücher und kann die nur empfehlen. Sind sie gut gelesen?