Hilfe Mein hund schnarcht extrem laut

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von gina92 24.10.10 - 04:31 Uhr

Hilfe mein hund schnarcht extrem laut er hat immer ein wenig geschnarcht aber mom ist es so schlimm das ich kaum einschlafen kann zwischen den räumen sind 2türen und trotzdem kann ich kaum einschlafen bei der lautstärke was kann ich da tun?

Beitrag von saw123 24.10.10 - 08:29 Uhr

Moin,

was ist dein Hund für ne Rasse?
Kann durchaus an der Rasse liegen...ich denke da wirst du nicht viel machen können...Kurznasige Hunden haben oft das Problem mit dem Schnarchen.

Beitrag von minimoeller 24.10.10 - 09:30 Uhr

Also ich würde ihn sofort ins Tierheim bringen!

Schließlich geht Dein Schlaf vor und wo kommen wir denn dahin, wenn der Hund so unangenehme Marotten anfängt!

Falls das Tierheim für Dich nicht in Frage kommt, würde ich mir überlegen, ihn von seinen Qualen erlösen zu lassen. Was ist das denn für ein Leben...so als schnarchender Hund! Kurze Spritze und das Problem ist für immer gelöst. Dann ist der Weg frei für einen neuen - nicht schnarchenden Hausgenossen. Der Polenmarkt gibt ja auch immer sehr schöne Exemplare her...















#rofl

Haste ja wohl hoffentlich nicht geglaubt, oder?

Bloß keinen der "gut gemeinten" Ratschläge befolgen #nanana

Schnarchende Hunde sind ganz schön lästig, genauso wie schnarchende Ehemänner - aber das ist ein anderes Thema...

Geh doch mal zum Tierarzt und lass mal sein Gaumensegel checken. Manchmal kann eine kleine OP das Schnarchen erheblich mildern!

Ansonsten gibt es ja noch Oropax.

LB

Beitrag von avatar2010 25.10.10 - 16:09 Uhr

Hallo Gina92,

mein Hund hatte das auch mal eine Zeit lang (ca. 3-4 Wochen).
Das ist dann aber von allein wieder weg gegangen. Also vielleicht einfach nur etwas Zeit verstreichen lassen und das Problem löst sich von ganz allein ;-)

LG

avatar2010

Beitrag von gina92 25.10.10 - 16:17 Uhr

Ok dann werd ich mal abwarten:)