2 postive tests, aber .....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elame 24.10.10 - 09:27 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche,

ich mach mich ein bisschen verrückt, deshalb muss ich euch jetzt schreiben. Also ich habe letzten Samstag positiv getestet. Dann am Mittwoch nochmal dasselbe. Meine Eltern haben es mitbekommen und freuen sich riesig. Jetzt mach ich mir allerdings gedanken darüber, "Was wenn ich doch nicht schwanger bin???????????" #schock Ich glaub ich bin ein bisschen durcheinander. Danke schonmal für eure Antworten.

LG

Ela#winke

Beitrag von yvonni27 24.10.10 - 09:28 Uhr

=)
hi..wann hättest du deine tage haben müssen?? geh einfach zu deiner FÄ und lass es dir bestätigen...viel glück!!!!
lg,yvonne.24.ssw;-)

Beitrag von elame 24.10.10 - 09:29 Uhr

Hätte am 07.10 meine Mens kriegen sollen. Habe am Donnerstag einen FA termin

Beitrag von yvonni27 24.10.10 - 09:31 Uhr

na dann nach zwei positiven tests würde ich sagen du bist schwanger...hatte nur einen positiven...und war zwei tage später bei meiner fä=)alles gutund richtig gemacht!!!wie gesagt dann viel glück für donnerstag!!!

Beitrag von elame 24.10.10 - 09:32 Uhr

Dankeschön! Wünsche dir auch alles Gute!

Beitrag von grundlosdiver 24.10.10 - 09:38 Uhr

Bei 2 positiven Tests, wie kann man da nicht schwanger sein?!?
Zumal Du seit 07.10. auch keine Periode hast!?#kratz

Ich hatte 5 negative Tests, bei NMT+10 1 positiven... Nun sind wir ET+2 #verliebt

Viel Glück für Deinen FA-Termin!

Beitrag von elame 24.10.10 - 09:42 Uhr

Danke für deine Antwort, ich weiß auch nicht, bin etwas verwirrt in letzter Zeit. Können das die Hormone sein??? #kratz Einen schuldigen braucht der Mensch ja ;-)

Dir alles alles gute und gaaaanz viel #klee

LG

Ela

Beitrag von grundlosdiver 24.10.10 - 09:46 Uhr

Korrekt, bei mir sind in letzter Zeit auch an ALLEM die Hormone schuld ;-)#rofl Und der Umstand, dass wir kurz vor der Entbindung stehen...

Danke, Glück kann ich gebrauchen... Hab nur Übungswehen, die "richtigen" lassen auf sich warten #schmoll

Beitrag von .4kids. 24.10.10 - 09:48 Uhr

Oh man#klatsch Die Test sagen doch schon genug aus oder nicht

Beitrag von elame 24.10.10 - 09:50 Uhr

Ja sollte man meinen #klatsch sag ja unzurechnungsfähig in allen belangen #rofl

Beitrag von silas.mama 24.10.10 - 09:56 Uhr


Hallo,
mir ging es auch so.
Erst große Freude!
Dann kam die Angst und dann bekam ich auch noch SB.
Hab am Montag beim FA angerufen und durfte auch kommen.
Anfangs gibt es ja noch nicht viel zu sehen aber meiner Psyche tat es gut
und nun darf ich auch schon Mittwoch wieder hin!

Wünsch Dir alles Gute!
LG, Katrin.

Beitrag von nadja.1304 24.10.10 - 10:49 Uhr

Hi Ela,

ging mir auch so, total bekloppt. Der erste Test zeigte positiv, erst riesig gefreut, dann dacht ich, wart mal: es passiert zwar selten, aber es gibt auch falsch positiv. Also nochmal getestet, und siehe da, wieder positiv. Hm, zweimal falsch positiv, eigentlich nicht möglich. Trotzdem hatte ich diese Angst, dass es nicht stimmen könnte, weiß auch nicht wieso. Und erst als die FA sagte: Ja, eindeutig schwanger, gings mir gut. Ich glaube, dass ist dieses Ungreifbare an den Tests. Da sind zwar plötzlich zwei Linien, aber ich fühl mich genauso, wie davor. Und doch soll man schwanger sein? Naja, mittlerweile ist das eindeutig so. :-) Und auch dir wirds bald so gehen, spätestens, wenn du beim FA warst. :-)

LG und herzlichen Glückwunsch,

Nadja mit Bauchmaus 27+1

Beitrag von gingerbun 24.10.10 - 11:46 Uhr

Warum testest Du denn dauernd? Positiv ist positiv was soll sich denn jetzt noch daran ändern?