Zwischenblutung und Unterleibsschmerzen

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von silentjone 24.10.10 - 09:41 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bin gerade mitten in der Pilleneinnahme, hatte dann vor zwei Tagen eine kurze Zwichenblutung, es kam auf einen Schwall ein bisschen ganz frisches Blut, dann wieder nichts mehr und einzwei Stundenspäter hatte ich einen dunkelbraunen streifen in der Slipeinlage. Danach war wieder alles weg! Jetzt zwei Tage später habe ich leichte Unterleibsschnerzen die siich so anfühlen als ob ich meine Periode bekomme! Kennt das jemand? Schwanger trotz Pille? Nehme die Pille immer in der Früh so um acht und habe zur Zeit jeden Abend nach jedem Essen Durchfall! Die Wirkung dürfte also nicht fehlen!
glg Tina
(ganz inseheim würde ich mich ja freuen wenn ich S wäre =))!

Beitrag von rina2804 28.10.10 - 21:20 Uhr

Hallo silentjone,

So etwas ähnliches hatte ich auch mal während meiner Pilleneinnahme, vor allem die Zwischenblutungen wollten nicht aufhören.
Bei mir war es absoluter Stress! Hast du denn viel um die Ohren im Moment? Als es bei mir dann wieder ruhiger wurde, ging es mir auch wieder besser und die Schmierblutungen gingen weg.

Klar kann man trotz Pille schwanger werden, aber die Wahrscheinlichkeit ist doch sehr gering... Wenn du nicht gestresst bist im Moment, würde ich doch mal zum Arzt gehen. Vielleicht biste doch #schwanger?!

LG, Rina