geballte Fäustchen mit über 3 Monaten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sanimaus 24.10.10 - 10:10 Uhr

Unser Ben beschreitet jetzt die 15 Woche.
Was mir auffällt sind seine geschlossenen Fäustchen in dem Alter. Ist das normal?

Also er öffnet sie schon, wenn er sich streckt, oder er was greifen will oder auch ab und an mal zwischendurch.

Aber beim Trinken, beim Schlafen oder wenn er über sich etwas greifen will sind sie auch noch geschlossen. Sieht aus als wenn er boxen will, wenn er das Spielzeug über sich bespielt!

LG

Beitrag von lemon007 24.10.10 - 14:47 Uhr

Huhu,

unser hatte bzw. hat das auch. Wir waren wegen etwas anderem beim Osteopathen in Behandlung und weil er die Faust immer noch so geballt hatte, wurde er geröngt und noch einmal eingerenkt. Seit da an ist es viel besser geworden. Leider muss man einen Osteopathen ja selbst bezahlen und der ist hier nicht ganz billig.

Wenn du noch Fragen hast, dann frag ruhig.

LG Melanie

Beitrag von diamond1302 25.10.10 - 11:51 Uhr

...unser Sohn hat seine Fäuste auch immer sehr stark zusammen gedrückt. Die Handinnenflächen waren immer schwitzig. Heute ist er 6 Monate un greift sein Spielzeug mit beiden Händen und wechselt es auch. Wenn er auf dem Bauch liegt drückt er sich mit seinen flachen Händen hoch...wie Du sieht hat sich wie bei vielen Dingen die ganze Sache von alleine erledigt...weiter beobachten und nicht zu sehr irritieren lassen...!!!
Liebe grüße Saskia;-)