TF + 6 und Blutungen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von puiu81 24.10.10 - 10:40 Uhr

Hallo Mädels,
da bin ich wieder, da ich schon leichte Schmierblutungen bei TF+3 hatte und mich alle getröstet haben das es von der Einnistung kommt bin ich jetzt total traurig..grad aufgestanden und Blut in der Wäsche gefunden..
etwas mehr als das letzte Mal bei TF+3.
Gestern Abend hatte ich auch so ein Zwicken so um den rechten Eierstock..ich mache mir Gedanken ob ich nicht was falsch gemacht habe...am Freitag Abend hatte ich starke Bauchkrämpfe die ganze Nacht und hab was genommen dagegen ich dachte mir es kann ja nicht schaden ...jetzt mache ich mir Vorwürfe..
Sorry für's #bla

Beitrag von motmot1410 24.10.10 - 10:52 Uhr

Mach Dir mal keine Vorwürfe.
Die Blutung kann alles oder nichts bedeuten. Leichte Blutungen kommen auch in der Frühschwangerschaft sehr häufig vor.

Ich weiß zwar nicht, was Du genommen hast, aber mir würde jetzt kein nicht verschreibungspflichtiges Medikament einfallen, dass ernsthafte Schäden in der Frühschwangerschaft verursacht.
Daran würde es vermutlich nicht scheitern.

Wenn Du Dir wegen der Blutungen Sorgen machst, dann ruf morgen früh Deinen Arzt an und frag, ob Du irgendetwas machen kannst.

Alles Gute für den BT #liebdrueck

Beitrag von tabeya70 24.10.10 - 11:58 Uhr

Hi Süße,

ich schließe mich motmot an!
mach dir keine sorgen - das kann auch immer noch einnistung sein!
ich habe eine freundin, bei der es so war. während der WS immer mal ein wenig schmierblutung, heidenpanik - aber alles war gut! ich glaub da waren immer mal blutungen bis zur 9., 10. woche! bekommt in 4 wochen ihre beiden jungs!
das zwicken habe ich im übrigen auch - die eierstöcke sind wohl noch gereizt, geschwollen oder so. und durch die blähungen drückt der ganze bauch.
meine ärztin hat gesagt, paracetamol sei überhaupt kein problem, ich solle es nehmen bei schmerzen, denn schmerzen bedeuten stress, und die müsse ich nicht aushalten!
aber selbst IBU oder ASS , falls du sowas genommen hast, ist in dieser phase noch nicht schlimm. außer, dass ASS die blutungsneigung verstärken könnte - wäre das evtl sogar eine erklärung? es sind ja vom TF noch keline wunden, die dann evtl leicht bluten könnten!

alles liebe, und hab vertrauen zu deinem krümelchen!#liebdrueck