oktobis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moisling1 24.10.10 - 11:44 Uhr

hallo

wo steckt ihr denn ihr oktobis?
alle schon entbunden oder was?
kugel ich jetzt alleine??
hatte heute früh solche schmerzen und dachte es geht los aber nu ist alles wieder weg!
bin gestern fleißig gelaufen!
heute kann man wieder nicht rausgehen bei dem wetter:-[
aber dafür habe ich schon etwas geputzt!
naja in 5 tagen ist et warten wir mal ab was passiert

wünsche euch trotz des miesen wetters einen schönen sonntag

Beitrag von juletuk 24.10.10 - 11:49 Uhr

Hi,

ich bin noch hier, bin heute ET+3 und es tut sich überhaupt nix.

Ich bin schon fast nen bisschen neidisch, wenn ich hier ständig lese welche Oktobis schon entbunden habe, obwohl ich es natürlich jeder Mami gönne, aber menno, ich will auch endlich.

Heute Nachmittag muss ich mal wieder zur Untersuchung ins Krankenhaus, vielleicht hat sich ja was getan, ich glaube aber nicht dran.


LG Jule

Sorry fürs #bla

Beitrag von sunny_41b 24.10.10 - 11:50 Uhr

Ich kugel noch mit...hab am 28.10. ET.

Hab gestern auch mal kurz gedacht es geht los, haben dann für den besuch einer Freundin die Kliniktasche in den Kofferraum gestellt.:-p

Heut gehts mir ganz gut, bei uns scheint auch die Sonne und wärmt die Gemüter...warten wirs einfach ab. Die Eigenbestimmung des Geburtstags ist nun mal Babys erster eigenverantwortlicher Schritt#rofl...lassen wir ihnen den Spaß...auch wenns schwer fällt.

Sunny#sonne

Beitrag von moisling1 24.10.10 - 11:51 Uhr

mir fällt es besonders schwer weil am 30 oktober schon mein mann geburtstag hat!

Beitrag von sunny_41b 24.10.10 - 12:05 Uhr

Aber die Geburt wär doch ein tolles gecshenk und Papa und Kleines könnten immer gemeinsam feiern.#glas

Vielleicht kommt euer Mäuschen ja auch vorher und dann biste dann ja auch schon wieder zu Hause.

Drück die daumen.#klee

Wünsche unserem nachwuchs eigentlich den 31.10. als Geburtstag, da ist bei uns in sachsen feiertag. Dann hätte sie immer frei, an ihrem Geburtstag...aber die Kleinen suchen sich den Geburtstag eh selbst aus...

Sunny#sonne

Beitrag von sweetnightd 24.10.10 - 11:52 Uhr

Hallöchen #winke

Also ich habe noch net entbunden, bist also nicht ganz allein :-p
Rücken- und Unterleibsschmerzen habe ich immer noch, leider aber noch nichts regelmäßiges :-[ geschlafen habe ich so gut wie gar nicht letzte Nacht...
Als ich vorhin auf Toilette war, hatte ich etwas ziemlich flüssiges-glibbriges am Papier, hoffe ja mal das es der Schleimpfropf ist.
Naja, nun werde ich noch bissl putzen und schauen was ich sonst noch so machen kann, vielleicht hilfts dem kleinen ja auf die Sprünge :-p

Liebe Grüße SweetNightD + #ei -2

Beitrag von moisling1 24.10.10 - 11:54 Uhr

glibbriges verliere ich schon länger!
wir können nur warten

Beitrag von cyndi-09 24.10.10 - 12:06 Uhr

Hallo,

hier ist noch ein Oktobi....
Und ich mag nicht mehr.
Immer wieder Wehen mit Druck nach unten, aber nicht stark genug. Und seit heute Nacht liegt mein Menne im Bett mit heftigem Magen-Darm-Infekt.

Ich hab am MI ET und ich hoffe bis dahin hat sich was entscheidendes getan. Morgen kann meine Hebi auch nicht bei der Geburt dabei sein wenn was wäre :-(

Einen schönen Sonntag und lang haben wir auf alle Fälle nicht mehr :-)

LG

Beitrag von susi3012 24.10.10 - 12:59 Uhr

Juhu,

bin auch noch da... ET ist am Dienstag (26.10.) mal schaun ob´s hinhaut??#kratz
Unser Sohn kam genau eine Woche vor ET vondaher wart ich jeden Tag drauf, aber ich denk, dass ich über ET lauf, vondaher, wart ich eben ab.
Verliere schon seeeeehr viel Schleimklumpen (sorry #hicks) und hab des öfteren schöne Kreuzschmerzen... hab Wehen im Kreuz nicht im Bauch (zum Glück).#;-)
Naja... geniesse noch die letzte Zeit, denn bald ist es vorbei mit der Ruhe und dann hab ich 2 Kids daheim....#zitter bin mal gespannt wie´s klappt.
Also du siehst... bist nicht alleine.#:-p

LG und auf eine schöne angenehme Geburt.
Susi + "Mimi" knapp 23 Monate und #baby ET-2

Beitrag von blauviolett7 24.10.10 - 20:17 Uhr

Nee, ich bin auch noch da. #winke

Habe erst Samstag ET. Freitag auf Samstag Nacht dachten wir schon es geht nun wirklich richtig los nach wochenlangen Wehen. Aber nach 4,5 Stunden sind sie dann leider doch wieder weg gegangen. Gerade wehe ich wieder ein bisschen rum, aber ich nehme das mitlerweile nicht mehr ernst. Meine Maus entscheidet eben, wann es los geht und nicht die hibbelnde Mama...

Mal sehen, was die Hebamme morgen Abend sagt... ist ja alles ok, wir sind ja noch VOR dem ET. Also warum stressen?

Meine Hebammen meinen, dass man nicht so viel machen soll (übertriebene Hausarbeit, Treppensteigen, usw.). Lieber die Kraft für die Geburt aufsparen. Es fängt nämlich sowieso erst an, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist! #schein

LG und alles Gute Euch! Drücke Euch die Daumen, dass Ihr nicht so lange warten müsst! #herzlich