Induktonsherd wirklich sooo schädlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sisa1978 24.10.10 - 12:02 Uhr

Hallo!

Ich bin wieder schwanger. Wir haben uns eine neue Küche gekauft im April mit induktionsherd. Nun hab ich gelesen das diese schädlich sein sollen.

Allerdings hab ich ja noch nen Mann und nen fast 3 jährigen Sohn, die ja auch was essen müssen.

Wie haltet ihr das?

LG sisa1978

Beitrag von sweetstarlet 24.10.10 - 12:03 Uhr

sry halt ich für absoluten blödsinn, das is genau wie mit der mikrowelle

Beitrag von sisa1978 24.10.10 - 12:04 Uhr

Ich weiß halt nicht was ich davon halten soll.

Deswegen frag ich ja hier.

LG Sisa1978

Beitrag von sweetstarlet 24.10.10 - 12:07 Uhr

eben , von solchen aussagen sollte man garnix halten und nur mit dem kopf schütteln ;-)

Beitrag von sisa1978 24.10.10 - 12:09 Uhr

Ich weiß aber ich glaub ich bin wegen unserer Vorgeschichte jetzt ziemlich panisch!#zitter

Beitrag von sweetstarlet 24.10.10 - 12:10 Uhr

ok , ich kenn deine vorgeschichte nicht, aber ehrlich willst du nen neuen herd kaufen wegen der ss

Beitrag von sisa1978 24.10.10 - 12:13 Uhr

Kurz. Unser jüngster Sohn ist mit 1 Monat und 8 Tagen gestorben, das war letztes Jahr am 29.11..

Ne ein neuer Herd sitzt nicht drin.

Beitrag von sweetstarlet 24.10.10 - 12:15 Uhr

ja hab eben deine vk gelesen, ich kann verstehen das dir dann viel angst macht, aber das mit deinem sohn, daran war kein ekeltrogerät schuld, weiß wie ich mein.

#kerze#stern

Beitrag von sisa1978 24.10.10 - 12:57 Uhr

Danke! Morgen hab ich meinen ersten Termin. Ich bin soooo aufgeregd!

LG Sisa

Beitrag von mitinaxxx 24.10.10 - 12:19 Uhr

Hallo Du,

ich hab mir das jetzt alles mal durchgelesen. Kenne Eure Vorgeschichte und dein Induktionsherdproblem.....
weißt Du eigentlich mit wie vielen Dingen Du dich umgibst, die schädlich sind? Angefangen von Elektrosmog von Handy, TV Wecker....überleg mal wie Du Dich ernährst...wieviel mit Medikamenten und Hormonen vollgepumpte Tiere du gegessen hast und wahrscheinlich im Laufe der Schwangerschaft noch essen wirst? Les die Inhalstangaben deiner Lebensmittel ind zähl mal die "E"s die Dir da so über den Weg laufen.
Glaub mir eine Sache. Es ist noch kein Baby am plötzlichen Kindstod in ´seinem Bettchen gestorben, weil in der Küche ein Induktionsherd gestanden hat. Lass Dich von solchen Aussagen nicht verrückt machen. Benutz Deinen Kopf! Alles ist gut!

Viel Glück!

M-

Beitrag von sisa1978 24.10.10 - 12:58 Uhr

Dankeschön!

Ich hab morgen meinen ersten Termin und ich bin soooo nervös!

Dabei müsste es nach 2 SS ja schon Routine sein!

LG sisa

Beitrag von kiki-2010 24.10.10 - 13:16 Uhr

#rofl

Dann darfst Du ja auch kein Handy mehr benutzen, keine Mikrowelle, und halte Dich von Funkmasten fern: also am besten in den luftleeren, sterilen Raum umziehen ;-))

Ach was, wir haben auch schon ewig Induktionsplatten und dass man diese in der SS plötzlich nicht mehr nutzen darf, also das wäre mir neu....

Nicht alles so überbewerten! Du bist schwanger aber Du musst nicht in Quaratäne ;-)

Alles Gute weiterhin!

Kiki (27. Woche)