ICSI Stimu 5. Tag US... sieht man schon was?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 35... 24.10.10 - 12:06 Uhr

Einen schönen Sonntag an alle Mädels,

morgen ist mein 5. ZT und ich stimuliere seit dem 2. ZT mit Puregon. Am Montag ist mein erster US und BE.
Sieht man denn da schon was?
Montag früh habe ich ja dann erst drei Mal Puregon (225 IE) gespritzt...
Bisher merke ich noch nichts... es ziept mal, aber mehr an der Bauchdecke, vermutlich von den Einstichen oder so.

Ich weiß, pauschal kann man da nichts zu sagen, aber ich lese sehr oft, dass die Mädels schon am 4. Stimutag US haben.

Wie sind denn eure Erfahrungen da?

Habt noch einen schönen Tag!

#winke

Beitrag von shiningstar 24.10.10 - 12:16 Uhr

Ja man wird sicherlich schon was sehen können, wenn was gewachsen ist :)
Der Arzt wird Dir sagen können, wie viele Follikel er sieht und wie groß diese sind, und wie die GMSH ausschaut...

Beitrag von 35... 24.10.10 - 12:24 Uhr

Oh wie schön, danke für die ANtwort. Da freu ich mich jetzt auf Morgen :-)
Hoffentlich läuft alles wie geplant!
Bin echt gespannt, wie ich reagiere, da mein AMH bei nur 0,58 liegt...
Aber lieber ein paar wenige Gute wie viele Schlechte ist meine Devise!
Am spannendsten ist für mich auch die GMSH... die wurde noch nie irgendwie kontrolliert.
Meine 2. ZH ist zwar immer um die 14 Tage, aber meine Mens nur recht kurz... hoffentlich baut die sich gut auf!

#danke

Beitrag von shiningstar 24.10.10 - 12:29 Uhr

Oh ja, das kenne ich ;(
Mein AMH-Wert liegt zwar "noch" bei 1,4 (aber mit 26 bei der ICSI war das auch viel zu niedrig). Die Stimu musste im Februar abgebrochen werden bei 225 I.E. Gonal, hatte nur einen Follikel. Im Sommer habe ich es dann bei 225 I.E. Pergoveris und 75 I.E. Gonal auf immerhin sechs Follikel (fünf Eizellen) geschafft.

Der AMH-Werst sagt aber auch nicht immer allgemein etwas über die Eierstock-Aktivität aus. Ich habe hier von Frauen gelesen, die bei einem Wert von unter 1,0 viele Follikel geschafft haben, und andere müssen eben noch höher stimulieren (wie ich), damit was wächst.

Drück Dir die Daumen für morgen!

Beitrag von finja4 24.10.10 - 13:13 Uhr

Hallo,

ich bin neu bei urbia. bin auch gerade mitten in der icsi. nehme jetzt schon seit acht tagen Pergoveris und habe keine us. ich war am fr beim arzt und dort waren an beiden eierstöcken super viele Eier. ist das deine 1. icsi? ich überlege die ganze zeit wieviele "Eier" man einsetzten soll - 2 oder 3?

Liebe Grüße

Beitrag von kleene-2010 24.10.10 - 16:32 Uhr

Huhu :-D

Ich habe am 6 Stimutag im Ultraschall 12 Folikel gehabt;-)

Unser Doc hat uns gesagt wie groß diese sind, und wie dick die Gebärmutterschleimhaut ist:-)
Habe mit Gonal f 150 IE stimuliert.
Jetzt hab ich am Die.die PU!!
Und am Do.bekommen wir hoffentlich dann 2 wunderschöne Krümelchen zurück:-)

LG