Bitte schnelle Hilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tabi 24.10.10 - 12:20 Uhr

hallo und Hilfe,
meine Kleine Maus ist 10 Wochen alt und zahnt #schock
Ich find das unglaublich früh aber was solls.
Mein Frage:
Sie hat große Schmerzen udn schreit die ganze Zeit. Sie tut mir so leid.
Ich hab vom Großen noch eine Tube Dentinox hier, allerdings ohne Packungspeilage.
Hat jemand die PB da oder weiß aus dem Kopf sicher, ob ich dir schon geben darf?
Ich würde ihr so gerne helfen #schmoll
Ansonsten hab ich ihr schon Camomilla D6 gegeben, die aber nicht wirklich gut helfen.
Darf ich ihr das Dentinox schon geben oder hat ansonsten jemand einen guten Tipp um ihr Erleichterung zu verschaffen?
LG

Beitrag von curly99sue 24.10.10 - 12:22 Uhr

Ja das kannst du ruhig geben mein kleiner hatte es auch schon so früh,
gebe einfach noch die Osanit Kügelchen dazu das ist dann hoffentlich besser und das es deiner Maus hilft.

Lg

Beitrag von tabi 24.10.10 - 12:27 Uhr

Osanit hab ich leider keine da.
Danke dir für deine schnelle Antwort
lg

Beitrag von babygirljanuar 24.10.10 - 12:22 Uhr

also dentinox würde ich noch nicht geben!! hast du kein osanit da? oder gib ihr einen kalten waschlappen zum lutschen

Beitrag von tabi 24.10.10 - 12:27 Uhr

Nein Osanit hab ich beim Großen nie gebraucht.
Er hat aber auch erst mit 6 Monaten seine ersten Zähnchen bekommen und hatte neben Chamomilla und Dentinox immer eine kalte Karotte oder kalte Brotrinde zum lutschen.
Ich versuch das mal mit dem Waschlappen, hoffentlich nimmt sie den.
Danke für deine Antwort :-D
lg

Beitrag von bussycath 24.10.10 - 12:26 Uhr

Hallo


also in der PB steht keine altsbekrenzung, was du auch versuchen kannst sind Viburcol Zäpfchen davon darfsr du aber nur ein Zäpfchen am tag geben wir habe das immer über die Nacht gegeben hilft bei meiner kleinen ganz gut.

Beitrag von tabi 24.10.10 - 12:35 Uhr

Danke für eure schnellen Antworten.
ich hab jetzt mal im städtischen Kinderkrankenhaus- Notdienst angerufen und die haben gesagt ich kann ihr das schon geben.
Lg

Beitrag von lucienne91 24.10.10 - 14:28 Uhr

Wenn es zu doll wird darfst auch gern mal ein Ben-u-ron Zäpfchen (Paracetamol halt) geben. Aber wirklich nur wenn es richtig schlimm ist. Ansonsten: Beißring, kalte Möhre, Osanit und wenn sein muss auch dentinox, wobei das ja nur 4x am tag angewendet werden darf aber total schnell abgelutscht ist ... Also lieber auf Dauer auf Osanit umsteigen.

LG und gute Besserung