Muttermilchflecken NACH dem Waschen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von daisy80 24.10.10 - 12:20 Uhr

Mir ist jetzt schon zum zweiten Mal aufgefallen, dass Wäschestücke mit schlimmeren Flecken aus der Waschmaschine kamen als sie vorher hatten.

Nun habe ich herausgefunden, dass es die Stellen sind, wo Muttermilch hingekommen war. Sah man vorher nicht, aber als die Sachen nach dem Waschen wieder trocken waren, gab es dort dunkelgraue Flecken.

Kennt ihr das? Wie kommt das? Und vor allem: wie geht das wieder weg?!

Beitrag von elke92 24.10.10 - 17:35 Uhr

Hab ich auch schon festgestellt.
Ich wasche jetzt grundsätzlich mit Vorwäsche (hab ich vorher nicht immer, weil richtig schmutzig sind die Sachen von einem 5 Monaten alten Baby ja doch nicht) und geb immer Fleckenreiniger mit rein. Dann noch lange Einwaschzeit einstellen und die Sachen kommen alle fleckenlos raus aus der Maschine.

Drück dir Daumen für die nächste Wäsche ;-)

LG Elke mit Matheo *03.05.2010 der am 01.11. wenn der Papa zu Hause ist seine ersten Möhren bekommt. Mal sehen, ob die Flecken auch raus gehen ;-)

Beitrag von granne 24.10.10 - 20:40 Uhr

Falls du nächste Woche den Tipp benötigst:

Gegen Möhrenflecken hilft super gut Babyöl. Habe ich nicht für möglich gehalten, hat bei meiner Tochter aber super gut funktioniert. Einfach vor dem Waschen den Möhren- (oder auch Kürbis-) fleck mit Babyöl (kein Speiseöl!) einreiben und ganz normal in die Maschine. Hab meistens bei 40 Grad gewaschen und es ist alles raus gegangen.

Viel Spaß mit den ersten Möhren! #mampf

:-)

Beitrag von marlene95128 24.10.10 - 18:31 Uhr

Kenn ich auch zu genüge... Auf dunklen Kleidern sind es helle Flecken, auf weißen Kleidern sind die Flecken gelblich.

Was hilft ist möglichst heiß (mind. 60 Grad, noch besser Kochwäsche) zu waschen oder die Spuckflecken vor dem waschen mit Gallseife behandeln.

Bei uns liegt die Gallseife im Bad immer griffbereit... ;-)

Beitrag von cooky2007 24.10.10 - 20:34 Uhr

Kenne ich nicht, ich benutze aber auch Vanish - für jede Wäsche, seit die Kids da sind. Hilft bei fast allen Flecken.