An alle Schon-Mamis, hattet ihr besondere Anzeichen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manja81 24.10.10 - 12:30 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mich würde mal interessieren, ob die Mamis, die schon eine Geburt hinter sich haben, irgendwelche besonderen Anzeichen hattet bevor es losging.
Also ich meine jetzt, wart ihr evtl. unruhig und konntet euch das nicht erklären... Oder hattet ihr ne Vorahnung;-) Sowas in der Art.

Oder ging es unerwartet mit den Wehen los, Fruchtblase geplatzt etc.

Über ein paar Erfahrungen würd ich mich freuen #torte

Einen schönen verregneten Sonntag euch allen #winke

Beitrag von sam80 24.10.10 - 12:35 Uhr

Huhuu!

Ich hab den Putzkoller (Fenster putzen, wischen....) bekommen und den Abend drauf ist die Fruchtblase geplatzt ;-)

LG
sam80 mit Jarod (4) und Floh (13.SSW)

Beitrag von sternchen1606 24.10.10 - 12:43 Uhr

Hallo,

also bei mir war es so...

Ich war 40+3 SSW und nichts tat sich,MM zu;GMH erhalten,Kopf nicht im Becken,keine einzige Wehe! War den Morgen im KH zur Kontrolle und der Oberarzt hat mir den Tag drauf zum KS geraten,weil unser Krümel auf über 4500g geschätzt wurde! Es wurde Blut abgenommen,über PDA usw. aufgeklärt...

Der Tag war für mich total entspant,weil ich wußte morgen früh hälst Du Dein Wunder in den Armen!

War dann Abends duschen,weil wir morgens so früh im KH sein sollten und danach hatte ich so Bauchkrämpfe! Dachte ich müsste zur Toi! Habs auch probiert,musste aber nicht...

Ich wär im Leben nicht drauf gekommen,das es Wehen sein könnten! Mein Mann hat mich dann zum Glück gedrängt ins KH zu fahren!

Ich hatte keine Vorahnung oder ähnliches,es kam dann doch irgendwie unerwartet,obwohl ich schon über ET war!

Lg Sternchen mit Leo (08.01.08) & Ben (27.SSW)

Beitrag von mama28062008 24.10.10 - 13:05 Uhr

Hallo Manja,

bei mir war eigentlich alles wie immer. Hatte mich eigentlich bei 39+5 noch für abends mit ner Freundin zum essen gehen verabredet. Normalerweise war ich für sowas immer zu haben und war die letzte, die so nen Date abgesagt hätte. Nicht so an diesem Abend - eine halbe Std. vorm ausgemachten Treffpunkt. Ich konnte mich so gar nicht aufraffen und hatte sowas von keine Lust auf nen Treffen und dann auch noch Essen gehen... Ja, nachts um 3.30 Uhr ist dann die Fruchtblase geplatzt. Wehen hab ich dann ab 4 Uhr ganz allmählich auf der Fahrt zum KH bekommen. Um 6.44 Uhr war unser Schatz dann da.
Wünsche Dir eine schöne Rest-SS und eine tolle und schnelle Geburt!#herzlich

Lg mama28062008 mit Jonah (27 Monate) und #ei (7+0)

Beitrag von lotosblume 24.10.10 - 13:05 Uhr

Nein...nachdem in in der 33 SSW wg vorzeitiger Wehen in der Klinik und dann zu Hause noch 2 Wochen lag, tat sich gar nix mehr.
So wenig hat das Toko nie ausgeschlagen wie in der Zeit.

Nachts um kurz nach 3 hatte ich einen Blasensprung, im Anschluss direkt alle 3 min Wehen und nach nicht mal 4 h war der Zwerg da....

Vorher war alles ruhig und wie gehabt...

Beitrag von jenny133 24.10.10 - 13:46 Uhr

Hallo

bei Nico (3 Jahre) war es so:
Mittwochs Abgang vom Schleimpfropf, kleiner braun roter Klumpen und danach keine Blutung.
Donnerstag auf Freitag Nacht Bauchschmerzen, ich dachte schon es geht los und auf einmal wieder weg.
Freitag mittags ab 12 wieder Bauch und heftige Kreuzschmerzen von 18-20 Uhr abends wieder weg. Dann kams wieder und nach hin und her sind wir um 23 Uhr ins KKH gefahren. Nico war um 2.46 Uhr Samstags da :-)

Ging also ganz schnell!

Wünsch dir alles gute und eine schöne Geburt!

LG
Melanie

Beitrag von steffken80 24.10.10 - 15:03 Uhr

Hallo,

also ich hatte die letzte Woche totale Fressanfälle, war irgendwie nur noch am essen. Als ob ich mir irgendwie Energie anfuttern musste.

Wünsch dir eine schöne Geburt.

LG Steffken80

Beitrag von conny-lee 24.10.10 - 15:14 Uhr

Hatte auch garkeine besonderen Anzeichen. Am Tag zuvor war mein Mann von einer mehrtägigen Geschäftsreise wiederzurück gekommen - also ich war erleichtert, entspannt... und wir haben bis 12.00 mittags ausgeschlafen und dann beim aufstehen vom WC - platsch - wie im Film. Ein riesiger Schwall Fruchtwasser und los gings ;-)


Das Baby hat einfach gewartet bis Papa da war und alle herrlich entspannt, ausgeschlasfen und fit waren ;-)

Wünsch dir alles alles Liebe!!!

Conny

Beitrag von amalka. 24.10.10 - 15:40 Uhr

Gott sei dank kein neuer Link #rofl

Jaaa, als die Beine taub wurden, da wußte man, das gleich aufgeshnitten wird und meine Maus geholt wird:-p

Ja, besondere Unruhe...das ist das wirklich das passende Wort dazu.

#winke


Beitrag von manja81 24.10.10 - 19:01 Uhr

Ja Krtecek, du bist richtig klasse. Keine Ahnung was du für ein Problem hast,aber offensichtlich ein großes. Den Nick ändern und unter neuem Namen weiter rum nerven. Bist du so frustriert?? Hol dir mal Hilfe. Und bitte antworte nicht wenn du so dumme antworten gibst, sonst melde ich dich mal langsam!!

Beitrag von amalka. 24.10.10 - 23:01 Uhr

Wenn du meinst unser Problem vom letzten Beitrag ? Dies habe ich selbst gemeldet und Urbia hat gott sei dank reagiert.Bedauerlich ist für mich, dass du nicht ansatzweise begriffen hast, was dein Link hätte verursachen können.

Mehr würde ich mal sagen, widmen wir uns den Ss-bezogenen Problemen oder ?

Wenn es dir um die Änderung des Nicks geht, dies wurde auch bereits mit urbia ,,besprochen´´..ansonsten würde ich mal sagen, aufhören zu ,,drohen´´...oder ?

Ich konzentriere mich immer auf das Wesentliche und du ?

Die Unruhe kann zu typischen SS-anzeichen gehören, ich bezog mich auf deine Frage. Im Gegensatz zu dir ist dies nicht mein erstes Kind.

Wenn es dir um einen weiteren ,,persönlichen Austausch´´ geht ,dann bin ich nicht dabei.

Sonst können wir uns darauf einigen, dass ich deine Beiträge (inkl. gestellter Fragen) ignorieren werde, wenn es dem Ego gut tun wird .

Meinerseits alles.

#winke



Beitrag von manja81 24.10.10 - 19:08 Uhr

Allen anderen,außer Amalka oder wer sie noch unter Krtecek kennt, vielen dank fuer eure antworten #winke. Schade wie urbia sich langsam entwickelt. Fragen stellen ist wohl ohne blöde Kommentare einiger Leute nicht mehr möglich:-(