Schnuller aus dem Mund ziehen und dann weinen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sharizah 24.10.10 - 12:52 Uhr

Kennt das jemand, oder hab nur ich so ein bescheuertes Exemplar zuhause? ;)

Mein Sohn verlangt hin und wieder nach seinem Schnuller. Ich geb ihn ihm. Dann fängt er an, den Schnuller mit den Händen aus dem Mund zu ziehen und damit herumzuspielen, es ist aber nicht so, dass er den Schnuller nicht will, sonst würde er ihn gleich mit der Zunge herausschieben.
Wenn er ihn sich dann aus dem Mund gezogen an, fängt das große Weinen an, so lange, bis ich ihm den Schnuller wiedergebe, vorher beruhigt er sich nicht. Kaum hat er ihn wieder im Mund, fängt das Ganze von vorne an... rausziehen, weinen, rausziehen, weinen...
Geb ich ihm seinen Schnuller nicht mehr, wird er erst recht quängelig.

Mittlerweile nervt es schon etwas, ihm alle 2 Minuten den Schnuller wieder in den Mund zu stecken ;D
Spielzeug hat er genug, beschäftigt wird er auch, daran liegt es nicht.

Kommt sowas bei anderen Babys auch öfter vor?

Beitrag von coolkittycat 24.10.10 - 13:08 Uhr

ich würde mal vermuten, dass ihm das rausziehen grad spaß macht und er ihn aber selbst nicht mehr rein kriegt! das schafft er aber bestimmt auch bald! also weiter stecken!;-)

Beitrag von sharizah 24.10.10 - 13:15 Uhr

Ja, das kann sein, er bekommt ihn zwar wieder rein, aber meistens verkehrt rum... =D

Beitrag von lucienne91 24.10.10 - 13:19 Uhr

Fabienne macht das wenn sie recht dolle müde ist. Sie schafft es sich aber auch den Nucki wieder reinzustecken. Ich darf ihr den dann aber nichtmehr geben, dann "hustet" sie ihn wieder aus. Ich muss ihn ihr wegnehmen und wieder in die Hand geben, dann steckt sie sich den Nuckel allein wieder rein und gut ist :-D Also sie zieht den Nucki raus, weint, ich nehm ihr den Nucki weg, gebe ihr ihn wieder in die Hand und sie steckt ihn sich wieder rein-Ruhe :-D
Eigentlich hilft da nur ein Plastebauklotz in jede Hand im Bett. Oder das am Gitter angebundene Spucktuch unter den Armen durch und ein Zipfel auf den Nucki gelegt... komischerweise ist dann auch meist Ruhe.

Beitrag von muffin357 24.10.10 - 14:44 Uhr

:) --- schneid den Ring ab! :) -- nee echt, - das ist die einzige logische Lösung für die Schnuller, die nicht an eine Schnur sollen....

#winke Tanja

Beitrag von sharizah 24.10.10 - 15:12 Uhr

Danke, aber leider zieht er sich den Schnuller auch ohne Ring aus dem Mund ;D Er nimmt ihn eben einfach am Schnullerrücken.

Beitrag von muffin357 24.10.10 - 15:20 Uhr

grmpf... -- bei julian hatte diese list geholfen ... schad....