auf arbeit sagen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bambi4486 24.10.10 - 13:26 Uhr

hi mädels

ach ich bin ganz aus dem häusschen #verliebt gestern endlich wieder positiv getestet! :-D

vor 2 wochen hat mich mein ex-chef angerufen und mich gefragt, ob ich über die weihnachtszeit wieder stundenweise für ihn arbeiten würde. es ist eine geschenksboutique, verkaufen aber auch grössere sachen, wie möbel u.s.w.. bin jetzt seit letzter woche wieder dort. kisten schleppen ist an der tagesordnung.... nun weiss ich nicht, ob ich ihm bescheid geben soll wegen der ss. hatte bereits eine fg und möchte diese schreckliche erfahrung nicht wieder machen!!!
was würdet ihr tun?

bambi

Beitrag von lotosblume 24.10.10 - 13:27 Uhr

Kisten schleppen würde ich nicht...also lieber sagen!!

Beitrag von bambi4486 24.10.10 - 13:32 Uhr

gell, finde ich eben auch.
danke für deine antwort.

Beitrag von xxbeexx 24.10.10 - 13:37 Uhr

Huhu,

Kisten schleppen etc. würde ich auch auf gar keinen Fall! ;-)

Ich würde sagen, dass ich Rückenprobleme habe oder ähnliches...
Dann brauchst du nur eine Attest vom Arzt ohne die SS zu erklären.

Ich hatte persönlich zu viel Angst, dass noch irgendwas passiert in der Anfangszeit, deswegen habe ich gewartet...

Alles Gute :-D

Beitrag von bambi4486 24.10.10 - 14:26 Uhr

hallo

ja das mit den rückenproblemen...das könnt ich schon sagen, nur wird niemand so richtig rücksicht darauf nehmen können. weihnachtszeit ist die strengste zeit...
ich schau mal wie ich eingeteilt werde. wenn ich nur im verkauf stehe, dann gehts schon und sonst muss ich es dann sagen.
angst hab ich auch ein wenig, hatte ja bereits eine fg :-( aber ich bin so guter hoffnung, dass dieses mal alles gut geht!

dir auch alles gute
bambi

Beitrag von jenny133 24.10.10 - 13:41 Uhr

Hi Bambi

bei mir ist es ähnlich. Allerdings werde ich noch nichts sagen, weil ich bei einer FG nicht die bedauernden Blicke ertragen möchte. Wenn es geht werde ich wie bei meinem großen bis zur 12. SSW warten.
Bis dahin hab ich von meinem Arzt gesagt bekommen "ich darf nicht schwer heben weil ich mich bei meinem Sohn verhoben habe und Schmerzen im Rücken habe!" Meine Arbeitskollegen akzeptieren das und nehmen mir die schweren Sachen ab :-)

LG
Melanie

Beitrag von bambi4486 24.10.10 - 14:06 Uhr

hallo melanie

das könnt isch schon sagen, wegen rückenschmerzen, nur wird da niemand so richtig rücksicht drauf nehmen können. weihnachtszeit ist die strengste zeit, da muss man auch anpacken, wenn mann körperlich nicht so in form ist...leider...
musste letzte woche schon ordentlich schleppen, da hab ichs ja auch noch nicht gewusst und mit der mens gerechnet ;-) ich denk ich muss es sagen....mal schauen, was ich morgen für arbeit bekomme. wenns "nur" verkauf ist, dann gehts schon.

lg