darf ich Euch was fragen (ICSI)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von beni76 24.10.10 - 13:34 Uhr

Hallo

ich habe eine gute Freundin, die bei 1. Kind schon durch eine ICSI schwanger wurde (gleich beim ersten Mal)
Ihr wurden drei befruchtete Eizellen eingesetzt und eine Maus hat es "geschafft"

Nun wollen sie ans 2.Kind und sie haben sich entschieden die 3 eingefrorene Eizellen einzusetzen, danach haben sie nur noch drei einzelene Eier!

Nun meine Frage, wie hoch ist die Wahrscheindlichkeit, dass sie gleich beim 1. bzw. 2. Versuch schwanger wird??
Sie ist 39 und macht sich furchtbar Sorgen, dass es nicht klappen könnte!

Liebe Grüße
#blume beni, die nicht so viel Ahnung hat, von dem Thema künstliche Befruchtung...

Beitrag von iseeku 24.10.10 - 13:58 Uhr

hallo beni!

erstmal müssen die embryonen das auftauen auch überleben...es ist eher unwahrscheinlich dass von einem 3er paket auch alle aufwachen.
die chancen sind niedriger als in einem frischversuch, dazu kommt das alter deiner freundin.
normalerweise bekommt man im aufklärungsgespräch eine %-zahl gesagt.
im frischversuch liegen die chancen bei ca 30%, wenn man schon älter ist etwas niedriger...

lg#blume

Beitrag von lucccy 24.10.10 - 15:23 Uhr

Hallo beni,

auch wenn es böse klingt, die Chancen sind bei künstlicher Befruchtung generell sehr gering und gleich im ersten Versuch Erfolg zu haben ist nicht die Regel. Die Chancen sind je nach Diagnose und Verfahren unterschiedlich, aber selbst bei gesunden Paaren und dem perfekten Timing nur bei 30%.

Falls es also nicht gleich klappen sollte: tröste Deine Freundin und mach ihr Mut, dass ein zweiter Versuch sich noch lohnen könnte.

Gruß Lucccy

Beitrag von beni76 24.10.10 - 16:47 Uhr

#danke Ihr Beiden!

Nun habe ich zumindest eine Ahnung, wie viel % ungefähr die Chancen stehen, und das ist ja in der Tat nicht grade viel #schmoll

Ich probiere auf jeden Fall sie zu unterstützen und sie ggf. auch zu trösten!

Ich glaube einen 2. Direktversuch mit Überstimulation wird sie nicht mehr über sich ergehen lassen, ihr ging es damals so extrem schlecht:-(!

Liebe Grüße

#blume beni

Beitrag von iseeku 24.10.10 - 18:46 Uhr

einen sonnenschein zu haben ist ja auch viel wert! :-)

Beitrag von beni76 24.10.10 - 19:13 Uhr

Ja, so sieht sie das Gott sei Dank auch:-)!
Aber ein wenig traurig würde sie, wenn es nicht klappt, vermutlich trotzdem sein, was ich auch irgendwo verstehen kann!