ständig "feucht" und kaum Kindsbewegungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kissmet81 24.10.10 - 13:41 Uhr

Oh man Leute, ich weiß gerade nicht woran ich bin.
Ich bin im "Schritt" ständig feucht. Auf dem Toipapier ist ne menge weißer, klarer Schleim. Das ganze geht nun schon eine Woche so und wird immer schlimmer/mehr. Zudem werden die Kindsbewegungen immer weniger. Ich weiß, letzters ist normal ABER bei meiner letzten SS hieß es, das beides zusammen ein Zeichen für Abgang von Fruchtwasser sein kann. Am Mittwoch hätte ich wieder einen FA Termin. Gehe ungern ins KH um Fehlalarm zu schlagen. Was würdet ihr tun?

LG,
kissmet81 seit heute 39SSW

Beitrag von ellenhirth 24.10.10 - 13:45 Uhr

Hi!

Ich würde bei den Hebammen im KH wo du entbinden willst anrufen und nach fragen wenn die sagen vorbei kommen dann mach das auch bis mittwoch warten wäre bissel lange oder?

Lg Ellen

Beitrag von connie36 24.10.10 - 14:46 Uhr

hi
wenn es schleimig ist, kann es doch kein fruchtwasser sein, da es fruchtwasser und nciht fruchtgelee heisst.
viell. ist es anteilig der schleimpropf.
lieber einmal zuviel zur kontrolle als zuwenig, zumal du ja jetzt sowieso kurz davor bist.
lg conny 24. ssw