Noch jemand hier in der 6.SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 24.10.10 - 13:53 Uhr

Hallo

wollt mal so ne kleine Umfrage starten, wer alles mit mir in der 6.SSW ist und was für Anzeichen ihr so habt? Habt ihr schon Kids?

Schreib mal von mir:
Bin heute genau 5+3 und hab einen Sohn der ist im September drei geworden. Letzten Zyklus hatte ich einen Abgang direkt nach dem positiven Test und diesmal hats tatsächlich gleich wieder geklappt. Hoffe natürlich das alles gut geht #schwitz
Meine Anzeichen machen grad noch was sie wollen. Brustschmerzen hatte ich nur nach dem Test. Die werden grade immer weniger :-( Hab dafür immer ein Ziehen um den Bauchnabel rum. Es heisst, das können die Mutterbänder noch nicht sein, aber ich kann mir nicht vorstellen was es sonst sein soll, denn es fühlt sich nicht so an, als ob es von der Verdauung her kommen würde... Morgens gehts mir immer blendend. Abends bin ich richtig hundemüde und wenn ich im Bett liege ist mir ganz leicht flau im Magen. Und es fühlt sich an, als ob ganz viel Speichel im Mund wäre.

So und wie siehts bei euch aus?

LG
Melanie

Beitrag von blueeyes36 24.10.10 - 14:35 Uhr

Hallo Melanie,

ich bin heute 5+1 und außer Brustziehen habe ich kaum Anzeichen. Abends bin ich auch müde, aber nicht sooooo sehr, wie in meiner ersten SS. Mein Sohn ist letzten Mi 2 Jahre alt geworden.
Ich friere nur viel öfter und mehr als sonst....
Wir haben nun fast 1 Jahr "geübt" und plötzlich, als ich schon fast mit dem Gedanken abgeschlossen hatte, hat es doch geklappt #huepf.
Ich kann nur hoffen, dass alles gut ist.
Ich war noch nicht beim Arzt, hab am 2.11. sowieso schon nen Termin gehabt, da bin ich dann 6+3. Letztes Mal konnte ich bei meinem Sohn das Herzchen bei 6+2 schlagen sehen!!!
Wünsch Dir viel Glück!!!

LG Maike

Beitrag von jenny133 24.10.10 - 15:09 Uhr

Hallo Maike

stimmt, das frieren hab ich gar nicht aufgezählt. Aber ich bin sowieso so verfroren und hab es nicht unbedingt zu den SS-Anzeichen gezählt! Ist ja auch grade die passende Jahreszeit dafür ;-)

Wir haben bei Nico fast vier Jahre geübt. Das war schon heftig. Diesmal bin ich überrascht, das es jetzt doch "schon" so weit ist. Allerdings habe ich die Pille ja auch schon letztes Jahr Dezember abgesetzt und wir haben halt so pie mal Daumen verhütet.. Richtig geübt haben wir erst seit ich letzten Zyklus den Abgang hatte. Die SS im September war auch nicht wirklich geplant gewesen, hat mir aber Lust drauf gemacht, es nun wieder zu versuchen und da ich meinen ES genau kenne und wir genau an dem Tag #sex hatten hat es wieder genau richtig eingeschlagen #huepf

Hoffe nun eben, das diesmal alles gut geht, denn letzten Zyklus hab ich den Abgang gut verkraften können, aber diesmal ist es halt wieder ein wirkliches Wunschbaby - so wie mein großer schon :-)

LG
Melanie