wie findet ihr so cam-Geschichten?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von dat ist mir zu peinlich 24.10.10 - 14:02 Uhr

Also, ich habe da mal eine Frage

Ich habe mich bei JC angemeldet, mal aus langer Weile und weil ich auch hier immer mal davon gelesen habe.

So und dann kam es wie es kommen musste: Anfrage nach einem Chat.

Ja nun finde ich gepflegte Kommunikation nun mal nicht sooo schlimm, auch wenn es um erotischen Gedankenaustausch geht#hicks obwohl ich nun nicht gleich direkt mit der SB vorm PC beginnen würde. Ich glaube, das ist nicht mein Ding.

Nun ja, es kam wie es kommen musste (ja es kam #zitter dann bei dem guten Mann auch)aber irgendwie fand ich das völlig unerotisch.
Der Typ war attraktiv, die Aktionen auch soweit ganz okay, aber ehrlich, eigentlich war ich eher ab- als angemacht davon.

Vielleicht bin ich ja verklemmt oder ich dacht im Unterbewußtsein immer an die Urbia-Frauen hier, die immer entsetzt sind, was ihre Männer im WWW so treiben. Ich weiß nicht.
Aber gibt es Frauen, die das gut finden?
Wenn ja, gibt es außer in mir persönlich liegende Gründe, die da über top & flop entscheiden?

Danke für ernste Antworten

Beitrag von ciocia 24.10.10 - 17:14 Uhr

Hallo,

wenn du dich dabei unwohl fühlst, lass es einfach. Man muss heutzutage nicht alles mitmachen um hip zu sein oder um sich was zu beweisen. Bei so einer Geschichte muss man schon exhibitionistische Züge aufweisen.

Mach das was dir wirklich Freude bringt


Gruß

Beitrag von dat ist mir zu peinlich 24.10.10 - 17:17 Uhr

ach Gott, mitmachen würde ich schon mal gar nicht, also eine cam würde ich NIE anmachen

aber ich fand das zu sehen schon seltsam

Beitrag von sandycheeks 24.10.10 - 18:09 Uhr

Rubbelnde Typen vor der Webcam sind sicher vieles, aber eher nicht erotisch. Ich "durfte" mir sowas auch schon das eine oder andere Mal angucken, aber da tut sich bei mir südwärts des Bauchnabels auch nix. Zur Erotik gehört mehr als nur das Betrachten einer mechanischen "auf und ab Bewegung". Zumindest bei Frauen, es mag ja gut sein das Männer rattig werden wenn sie ne nackte Frau vor der Cam sehen die sich grad mit sich selbst vergnügt.

Apropos "Urbia Frauen" : Wenn die alle wüssten was ihre Kerlchen wirklich so treiben, kämen die aus der Hysterie gar nicht mehr raus.

Beitrag von jungesding 24.10.10 - 18:53 Uhr

Ich muss nochmal kurz nachfragen: Du hast es dir nur angeschaut, wie er es sich gemacht hat, hast aber selbst nichts von dir gezeigt?
Ich habe das auch schon des öfteren getan, aber habe auch mich gezeigt. Ich fand es sehr erregend, da wir uns gegenseitig "Anweisungen" gegeben haben und so durfte ich sehen, was ich sehen wollte.

Beitrag von dat ist mir zu peinlich 24.10.10 - 19:27 Uhr

Sagen was machen konnte ich auch, es war aber umgekehrt nicht so (ich habe keine cam). Das eine oder andere nette Bild von mir hatten sie schon auch, aber vielleicht bin ich da auch nicht so der visuelle Typ

es war mir einerseits zu real andererseits zu "billig" - eher so wie eine interaktive DVD. Weißt du was ich meine.

Vielleicht liegt es aber wirklich an mir.

Beitrag von jungesding 24.10.10 - 20:43 Uhr

Es ist ja auch absolut nicht schlimm, wenn es nix für dich ist. Du hast es mal ausprobiert und es ist einfach nichts für dich.

Beitrag von gunillina 25.10.10 - 06:58 Uhr

Ich denke, das kommt mit auf den Austauschpartner an.
Stell dir vor, du lernst jemanden kennen, mit dem du gut schreiben kannst. Ihr geht weit, weiter und erteilt euch auch Befehle. Gesehen habt ihr euch noch nicht.
Bis dahin ist doch alles gut, oder?
Also, ungesehen/unbeobachtet vor dem Rechner einen sehr erotischen Austausch mit dazugehöriger sexueller Befriedigung zu haben, das ist machbar. UND kann sehr genussvoll, schön und geil sein. Da spreche ich aus Erfahrung (will hier aber keine/r hören, ich weiss).
Der Schritt zur Webcam ist gross, denke ich.
Zunächst einmal hast du dir ja ein Bild von dem Partner gemacht, dass dann garantiert widerrufen werden muss. Weil man immer anders aussieht als man sagt.
Dann öffnest du dich auf eine ganz andere, viel intimere Art und Weise. Es gibt Menschen, die das können und auch geniessen.
Ich persönlich würde es nicht ausprobieren wollen, denke ich. Wobei, das erotische Gespräch nicht "schlimm" wäre, während man den anderen sieht, sondern das "sich selbst anfassen" für mich einfach zu intim wäre.
Schade eigentlich.
Ich würde ausserdem den anderen viel lieber anfassen, als mich selbst. Daran wird es wohl überhaupt liegen.
Wenn ich den Kerl dann auch noch sehen kann, während wir einander sagen, was wir miteinander machen, dann würde ich VIELLEICHT verrückt werden. Oder so.#schein
Also, ich hätte keinen Spass an meiner Webcam. Mit einem Chatpartner.

Allerdings glaube ich, dass das für Fernbeziehungen durchaus ein Trost sein kann. Da gibt es dann ja aber noch den Begriff der Liebe, der mit in die Beziehung der Partner hineinspielt. Und das ist dann wieder etwas ganz anderes. Wenn du den anderen wirklich kennst, ihn schon berührt hast, dich ihm schon ganz geöffnet hast, ihn liebst, dann geht das eventuell.

So viel zur Theorie von mir. Hilft dir das weiter? Nein? Ja?
:-)

Beitrag von gunillina 25.10.10 - 08:35 Uhr

Gern, sehr gern sogar, würde ich meinen Text überarbeiten, hier ein Komma verrücken, dort ein Wort austauschen.
Aber das ist jetzt zu spät.
So ein Dreck.
Bitte überseht die blöden Formulierungen, die Satzstellungsfehler, die Ausdrucksschwäche. Keine Ahnung, was los war.#zitter

Beitrag von anonymouse 25.10.10 - 10:21 Uhr

Schön geschrieben. Wem es mit Worten gelingt, den anderen im Chat mit Worten heiß zu machen, der wird es mit Hilfe einer Webcam nicht besser machen.

Wie gesagt, wenn man sich dabei in's Gesicht sieht wäre das vielleicht noch schön. Aber das was man landläufig unter diesen Geschichten versteht - da schüttelts mich. Ästhetik und Erotik sieht anders aus.

Beitrag von gunillina 25.10.10 - 13:33 Uhr

Dann sind wir uns ja komplett einig.:-)

Beitrag von dat ist mir zu peinlich 26.10.10 - 16:52 Uhr

Sehr schön geschrieben und drückt letztendlich aus, wie ich die Sache auch sehe.

Ja, hilft weiter.

Der Austausch von Gedanken und Worten ist aber wirklich schön. Auch weil man beginnt, andere Denkweisen zu erleben.

Das mit den Befehlen könnte mir vielleicht auch in Zukunft gefallen. Da habe ich aber noch ein Stück des Weges.

Die Cam bleibt ein Nogo.

Danke

Beitrag von summersunny280 25.10.10 - 11:35 Uhr

Hi, ich bin da auch angemeldet ......allerdings gebe ich dir recht mir gefällt diese gerubbel vor der cam mit einem fremden auch nicht .

Aber weil du urbia und JC-Club in verbindung bringst .....

hier in diesem von gelangweilten hausfrauen übersähtem forum ist doch alles was im entferntesten mit so seiten zu tun hat ,doch pervers und abartig ........da würd ich echt mal nen dreck drauf geben .

Mein weltbild hat sich durch diese seite wirklich arg geändert ......
und mich wundert nichts mehr .....hier die hausfrauen die sich über ihre männer auskotzen und auf der anderen seite hört man den mann über seine langweilige frau klagen ....
der schein trügt .........

lg

Beitrag von badguy 25.10.10 - 11:38 Uhr

Na jetzt aber schnell den Kopf runter! Volle Deckung, die einzige Rettung ist ab jetzt die geliebte Mutter ERde! #rofl

Beitrag von veela 25.10.10 - 16:12 Uhr

klingt spannend, aber was ist denn JC genau, bzw. wofür stehen die beiden Buchstaben? C sicher für Chat, oder?

LG Veela

Beitrag von summersunny280 26.10.10 - 12:48 Uhr

Schau mal nach Joyclub .....
lg

Beitrag von joyella 26.10.10 - 14:30 Uhr

Hallo, ich war da auch mal aus Langeweile und Foreninteresse angemeldet.

Es ist erstaunlich, wie sich die Kerle selbst bei spärlichstem Profil und ohne Bild auf einen stürzen. Frischfleisch im Löwenkäfig trifft es ziemlich.

Nach zwei Wochen hat mich das so angekotzt, dass ich mich wieder abgemeldet habe.

Und wenn ich dann noch sehen kann, wo die Leute wohnen, haben Paarbilder drinnen und suchen nach Rudelbums, nee, nix für mich.

Wenn ich mir vorstelle, ich finde meine Nachbarn dort, die kleine Kinder haben.

OK, wenn man free ist und Abenteuer sucht, ne gute Plattform, hat auch noch ein wenig Niveau.

Aber web-cam dates find ich persönlich nicht schön, bist dann auf dessen Freundesliste und er vergleicht dann mit den anderen, die vor dir dran waren, nee....