bauch wird immer wieder hart...!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von himbeer24 24.10.10 - 14:17 Uhr

hallo mädls,

ist meine zweite ss, daher kann ich mich nicht erinnern, dass schon in der 18ssw der bauch ab und an hart wird. ist auch so ein leichtes ziehen.

kennt das jemand?? meistens ist es nur wenn ich gestresst bin, bin auch den ganzen tag auf den beinen.

kommt das häufig vor? oder soll ichs doch mal abklären. mein nächster termin ist erst in 3wochen.

lg magdalena

Beitrag von ferkel.puuh 24.10.10 - 14:19 Uhr

Ich würde das abklären lassen!

Sicher ist sicher!

LG
Jessica

Beitrag von nadja.1304 24.10.10 - 14:21 Uhr

Also du schreibst die (wahrscheinliche) Ursache dafür ja schon selbst. Stress und den ganzen Tag auf den Beinen. Versuch, dich etwas zu schonen und dann ruf Montag mal deine Hebi oder deine FA an, was die dazu meinen.

LG Nadja 27+1

Beitrag von himbeer24 24.10.10 - 14:28 Uhr

ja, das wird wohl einfach nur überanstrenung sein. nur leider wird sich das kaum ändern. #schwitz

ich ruf morgen mal an.

danke für eure antworten, manchmal ist man echt balabala;-)

lg magdalena

Beitrag von nadja.1304 24.10.10 - 14:48 Uhr

Naja, ich glaube, wenn das nicht aufhört, wird dein Baby dich schon dazu bringen, dich zu schonen. :-) Ich weiß ja nicht, ob du noch neben deinem Fulltime-Job als Mami arbeiten gehst, aber dann würde ich mich evtl. Krankschreiben lassen. Und heut ist Sonntag, drück deinen Kleinen seinem Papa in die Arme und leg wenigstens jetzt die Füße hoch. Hat ja nichts mit Faulheit zu tun, sondern ist für deinen Bauchzwerg. Ich glaub schon, dass das sicher nicht immer einfach ist.

LG Nadja

Beitrag von marmotte01 24.10.10 - 14:53 Uhr

hi
ich würde morgen oder so auf jeden Fall mal zum FA. sind bestimmt Vorwehen.
Ich bin nur sensible in solchen Dingen, da ich bei meiner letzten SS ab der 30 SSW ins KH musste-Cervix insuffizenz -vorz. Wehen. Jetzt im Nachhinein weiß ich daß bei mir die Vorwehen nicht dem normalen Maße entsprochen haben und der Druck nach unten auch nicht-aber vorher wissen:)
Hab aber ne Freundin die hatte ständig nen harten Bauch-ab der 16 SSW und die Kleine kam dann 41 SSW
Ich würde zum FA um mich selber zu beruhigen.

Beitrag von emmie2010 24.10.10 - 17:06 Uhr

MAGNESIUM! Das sind sehr wahrscheinlich Muskelkontraktionen der Gebährmutter, welche - wie Du schreibst - durch Stress getriggert werden! Sollte es schlimmer werden, definitiv abklären lassen, nicht, daß noch schlimmeres passiert!

LG