Rizinuscocktail - gefährlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tidebu 24.10.10 - 14:30 Uhr

Hallo!

Warum ist es gefährlich wenn man den Rizinuscocktail nimmt?
Warum nur unter Aufsicht?
Was kann den im schlimmsten Fall passieren?

Bin am überlegen ob ich ihn diesmal auch trinken soll oder lieber nicht.

Liebe Grüße
tidebu

Beitrag von tagpfauenauge 24.10.10 - 14:34 Uhr

Hi,

es KANN sein, dass es dann wirklich, wirklich schnell geht. Da solltest du nicht alleine sein.

Es kann auch sein, dass es auf den Kreisslauf schlägt, also dass dir dolle schwindelig wird und du im schlimmsten Fall fällst.

KANN, wie gesagt, muss nicht.

Ich hatte keinerlei Beschwerden - ach ja - ausser den Wehen natürlich! :-p

vg

Beitrag von roses76 24.10.10 - 15:00 Uhr

Hi#winke

Bei meinem letzten Kind habe ich mit Rizinustabletten die Geburt "angestubst". Öl krieg ich einfach nicht runter :) Also ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten und bei mir gab es keine "Nebenwirkungen", mein Sohn war eine sanfte Hausgeburt. Übrigens kann man mit Rizinustabletten nur eine Geburt "anschubsen" wenn das Kind reif dazu ist, meine Kinder hatten die Tendenz zu lange drinzubleiben.

LG, Maja #blume