ganz schlimmer soor-popo :(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bicephalous 24.10.10 - 14:40 Uhr

liebe mamis..

mein kleiner ist fast 11 monate alt und hat vom ersten lebenstag an immer mal wieder einen pilz am po. der war bis jetzt eher leicht..manchmal nur ein minipunkt sogar. habe dafür die infectosoor-salbe..die hat bis jetzt auch immer gut gewirkt. einmal haben wir ihn blaupinseln lassen. nach 3 tagen war dann i.d.r. alles heile.
so..
heute früh war mein morkel plötzlich ganzschön "wund"..ist auch nicht üblich für ihn, denn abgesehen von dem pilz ist er nie wirklich wund.
dann konnte man förmlich zusehen, wie er immer wunder und rot wurde und jetzt gerade beim wickeln (er hat so jämmerlich geschrien, weil er die windel voll hatte und das natürlich brennt) habich fast einen schock bekommen. der ganze po und auch der hoden ist fast flächig von pilz befallen. ich bin mir fast sicher, dasses ein pilz ist, weil es dann immer so nässt. beim saubermachen, ist es sogar aufgerissen und es hat geblutet. hab dann ganz sanft mit einem lauwarmen waschlappen abgetupft und lufttrocknen lassen. dann habe ich ganz dick unsre salbe drauf getan und jetzt schläft er.

so schlimm war das noch nie..der kleine zittert sogar beim wickeln vor schmerzen #schmoll ..geht nur zu zweit, wenn papa oben ablenkt und mama unten "heilt"..

habt ihr erfahrungen damit? haben eure kleinen auch schonmal so ganz plötzlich SO einen krassen wunden pilz bekommen?
gibts außer waschen, föhnen, salben und vielem windelwechseln noch tipps, wie ich ihm gutes tun kann, dass es nicht so brennt und vorallem schnell abheilt?

ab wann sollte man damit vlt sogar zum arzt gehn?

mein schneppi tut mir so leid. muss mir die tränen arg wegdrücken, wenn ich seinen feuerroten popo seh und er so leidet :-(

danke für eure hilfe! #blume

tina + jesper

Beitrag von 1984isi 24.10.10 - 14:43 Uhr

Hallo,

warst du damit schon beim Kinderarzt??

Also ich creme es mit Zinksalbe ein. Hilft super!

Lg Iris

Beitrag von bicephalous 24.10.10 - 14:59 Uhr

ja also die kiä hat es schon öfters gesehn und mir diese salbe verschrieben und wie gesagt auch einmal dieses blaue zeug (hab vergessen was es war) draufgepinselt. aber da war es nie so schlimm eben.

das jetzt kam ja förmlich über nacht und heute ist sonntag. wenn es morgen NOCH schlimmer werden sollte, würde auf jedenfall nochmal gehen.

diese pilzsalbe ist ja auch mit zink und ich habe noch eine zink-calendula-creme. die hat auch immer gut gewirkt.

erstmal hoffen, dasses wenigstens schonmal nicht schlimmer wird :-(

Beitrag von mandragora58 24.10.10 - 14:49 Uhr

hallo

so schlimm kenn ichs nicht, aber wenn da mal was da ist, dann hat oft nur pilzcreme geholfen. und ich wollte das nicht immer draufschmiern :-(

hab diesen tipp bekommen:

kauf in der APO rosenwasser und nach dem powascehn beim wickeln einfach mal wie bei gesichtsreinigung mit taschentuch angefeuchtet drüberwischen.
ob du dann noch mit zink oder so cremst... egal. (ich hab immer heilerde verwendet)

aber rosenwasser hilft gegen entzündungen und auch gegn pilz.

lg do

Beitrag von miststueck84 25.10.10 - 09:52 Uhr

Also wenn es jetzt sooo schlimm ist, würde ich lieber mal den Arzt drauf schauen lassen. Die wissen ja auch meistens, wie man es den Kindern erleichtern kann.