Babyerstausstattung - mal ne Frage - steht uns das überhaupt zu?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sansdouleur 24.10.10 - 14:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,

da ich noch nie was mit dem Amt am Hut hatte und immer gearbeitet habe, kenne ich mich nicht aus..

Nun ist es aber so, ich bin endlich nach künstlicher Befruchtung schwanger, wofür einen teuren Kredit nehmen mussten, hätte auch alles super geklappt...

Nun, eine woche nach dem positiv die Kündigung an meinen Freund..

Er sucht natürlich, hat Dienstag auch zwei Vorstellungsgespräche (hoffe das klappt)...allerdings sieht es so aus, ich bin im BV und bekomme 1247 euro warm und er 627 euro vom amt arbeitslosengeld 1...

Würde uns Babyerstausstattung zustehen?

Wenn er nen Job bekommt, hat sich das zwar erledigt, aber mich beschäftigt die Frage..

Grüße

Beitrag von sweetstarlet 24.10.10 - 14:58 Uhr

wenn du 1247€ euro bekommst und dein freund auch noch 627 habt ihr fast 2000 euro, da bekommt ihr nix an erstaustattung.

Beitrag von sansdouleur 24.10.10 - 15:00 Uhr

Hab ich mir eig. schon gedacht, wäre alles auch kein Ding, wenn wir durch die gesundheitlichen Umstände nicht zu einer künstlichen Befruchtung gezwungen gewesen wären und die Kündigung aufgrund Betriebsauflösung kam, womit niemand rechnete...

Bekannte haben relativ viel bekommen, er verdient genauso wie ich und sie hat 400, die haben über 1000 euro bekommen, vom amt nix, aber von der caritas...

Beitrag von sweetstarlet 24.10.10 - 15:01 Uhr

dann versucht e bei der cartitas, vom amt kann man heutzutage nix mehr erwarten , die sparen sogar an den ärmsten die es echt nötig hätten :-[

Beitrag von mamavonyannick 24.10.10 - 15:11 Uhr

Geh doch einfach zur Caritas oder Pro familia. Die werden dir schon sagen, ob ihr etwas Unterstützung bekommen könnt oder nicht.

vg, m.

Beitrag von nadinefri 24.10.10 - 15:47 Uhr

Ich war bei der Diakonie.,.. die haben die gleichen Grenzen wie Caritas etc. weil der Antrag an ein und dieselbe Stiftung geht..

Mit 3 Leuten dürften wir ca. 1800 Euro netto haben wenn ich das noch richtig im Kopf habe. Wir lagen drunter und somit haben wir was bekommen. Ihr seid zu zweit und habt sogar mehr als 1800 Euro. Da wirds wohl nicht geben.. Es sei denn das ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Ruf da einfach an und frag, die können dir am Telefon schon sagen obs nichts gibt oder eine Chance besteht...

Beitrag von jasminchen-81 24.10.10 - 15:01 Uhr

Hallo!

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und alles Gute für die nächsten Wochen :-)

Über das Arbeitslosengeld I habt ihr keinen Anspruch auf Geld für eine Erstlingsausstattung, da dort so eine Leistung nicht vorgesehen ist.

Im Bereich des Arbeitslosengeldes II sieht das anders aus. Da gibt es Geld für Umstandskleidung und für eine Erstlingsausstattung. Dazu müsste allerdings ein Alg II-Anspruch bestehen. Aber das kannst du dir prima unter diesem Link ausrechnen:

http://www.geldsparen.de/inhalt/rechner/Soziales/ALG2rechner.php

Sollte ein Alg II-Anspruch bestehen, habt ihr Anspruch auf die beiden oben genannten Sachen.

Ich hoffe, ich konnte weiter helfen.

LG

Beitrag von sansdouleur 24.10.10 - 15:07 Uhr

Ach vielen vielen Dank für deine Glückwünsche und für diese Informationen.

Werde mal versuchen diesen Rechner auszufüllen, mal schauen.

Bekannte meinten, dort werden wir wohl eine Ablehnung bekommen und damit müsste man zur Caritas oder so und den da vorlegen, da hätten sie mit 200 euro weniger einkünften als wir über 1000 euro bekommen.

Wieso allerdings verstehe ich nicht wirklich!!

Grüße

Beitrag von kimberlie2602 24.10.10 - 15:34 Uhr

ja deswegen weill die von brutto aus rechnen nicht von netto
ein wenig kompliziert aber erkundige dich da mal
und ich glaube das man das auch nur bis zu einer bestimmten ssw beantragen kann
also wir mussten zum h4 amt ein formlosen antrag abgeben was wir alles brauchen darauf haben die sich gemeldet das wir h4 beantragen müssen zur gegenrechnung und gleichzeitg bin ich zur familien in not gegangen und das läuft jetzt alles
viel glück für euch drei

Beitrag von sexy-hexe 24.10.10 - 15:53 Uhr

versuch es doch mal bei diakonie oder karitas oder so.die bieten auch so etwas an und können dich bzw. euch noch besser beraten wo ihr was und wieviel herbekommen könntet.

Beitrag von lufo89 24.10.10 - 16:49 Uhr

hallo

ersteinmal herzlichen glückwunsch zur ss.

also ich bin der meinung das du nix bekommst. Ich bin zu beginn meiner ss arbeitslos geworden. haben leider auch nicht damit gerechnet.
nun ist mein Alg 1 ausgelaufen und ich musste hartz 4 beantragen.

bin deswegen auch zur diakonie gegangen um dort einen antrag für erstaustattung zu beantragen. und da ich gerade erst den antrag durch habe bin ich mir ziemlich sicher das ihr nix bekommt.

mein freund hat ungefähr das selbe einkommen wie du, ich bekomme nicht mal 200€ hartz4 und dazu müssen wir noch jeden monat unterhalt in höhe von 200€ an seine tochter zahlen. und nur weil wir die ausgabe des unterhaltes haben liegen wir unter der grenze an geld was man monatlich haben darf.

sprich würden wir die 200e nicht zahlen hätten wir ein monatliches einkommen von ca. 1400€ und das ist zu viel um geld zu bekommen. zumindest bei uns in der Diakonie. haben auch noch eine ratenzahlung abzubezahlen und diese wurde auch nicht berücksichtigt.

haben übrigens von der diakonie "nur" 470€ bekommen. meine schwester hat damals um die 1000€ bekommen. weiß nicht wonach das gewertet wird.

du kannst dort ja einfach mal nachfragen mehr als eine ablehnung kannst du ja nicht bekommen. würde mir aber an deiner stelle nicht all zu viele hoffnungen machen

lg luise (33+4)