Mundfäule - noch ansteckend?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lewie 24.10.10 - 16:30 Uhr

Hi ihr Lieben,
mein Sohn hatte/hat Mundfäule (seit fast genau zwei Wochen nun). Er hat nun noch kleine wunde Stellen auf der Zunge - tun aber wohl nicht mehr weh und ansonsten hat er auch keine Symptome mehr.
Nun frage ich mich, ob ich morgen endlich mal wieder mit ihm zum Kinderturnen kann oder ob ich es aufgrund von Ansteckungsgefahr der anderen Kinder doch besser noch eine Woche nach hinten schiebe?
Weiß einer da beischeid?
Danke und Gruß,
Lena

Beitrag von nacktschnecken 24.10.10 - 17:01 Uhr

moin,

kann dir da leider nur raten einfach beim kinderarzt an zu rufen und nach zu fragen.

LG bettina

Beitrag von meetic 24.10.10 - 19:16 Uhr

Hallo ihr armen.
Nico hatte vor einem Monat auch diese doofe Krankheit. War wirklich schrecklich.
Wir gingen nicht unter andere Kinder bis wirklich die letzte rote Stelle im Mund weg war. Das Zahnfleisch war zu diesem Zeitpunkt noch ein wenig geschwollen aber die Flecken und Pusteln waren alle restlos weg.

Lg und weiterhin gute Besserung.