Panierte Fischfilet

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von alohawauwau 24.10.10 - 17:19 Uhr

Hallo

Wer kann mir verraten, wie ich Fischstäbchen, panierten Seelachs etc. anbrate, ohne dass sich die Panada ablöst und am Ende nur Kutter übrigbleibt?

lg Ramona

Beitrag von lilaluise 24.10.10 - 17:27 Uhr

hallo
du musst viel öl nehmen und dann die fischstäbchen erst rein tun wenn es richtig richtig heiß ist!

Beitrag von gedankenspiel 24.10.10 - 18:53 Uhr

Ja.

Viel Öl nehmen, vorsichtig wenden - aber erst, wenn du siehst, dass sich am unteren Rand eine braune Kruste bildet.

Am Besten mit einem Pfannenwender und einer Gabel.

LG,
Andrea

Beitrag von sassi31 24.10.10 - 18:57 Uhr

Hallo,

ich mache Fischstäbchen nur noch im Backofen. Da bleibt die Panade dran. Ist aber nicht jedermanns Geschmack. Fett ist halt ein Geschmacksträger und das fehlt dann natürlich.

LG
Sassi

Beitrag von alkesh 24.10.10 - 20:28 Uhr

Fällt beim Original aber nicht auf!

LG

Beitrag von jesssy 25.10.10 - 11:01 Uhr

Hi,

ich mach es genau so, und es schmeckt uns allen gut!!!

LG Jesssy