TF+2 Schweres Tragen gefaehrlich?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von fenna 24.10.10 - 17:35 Uhr

Hallo, Ihr Lieben,

am Freitag hatte ich Transfer eines Achtzellers (dritter Tag nach PU). Ich habe das Glück, schon eine Tochter zu haben (auch per IVF entstanden). Sie ist 3 1/4 und laesst sich mit Freude von mir tragen. Ich mache das auch oft und eigentlich gerne, aber jetzt soll ich ja nicht so schwer tragen. Sie wiegt rund 13kg. Heute waren wir viel in ungewohnten Umgebungen und die Kleine wollte deshalb oft auf den Arm. Ich habe versucht, das so oft wie möglich zu vermeiden, aber es ist nicht leicht und in Summe habe ich sie doch recht viel getragen.

Was meint Ihr? Kann das relativ schwere Tragen wirklich das Einnisten gefaehrden?

Liebe Grüsse
Fenna#herzlich

Beitrag von sabinelindmeier 24.10.10 - 17:55 Uhr

Hallo Fenna,
keine Sorge: http://www.wunschkinder.net/aktuell/wissenschaft/schwer-heben-nach-ivf-transfer-4402/

Viel Glück! Sabine

Beitrag von fenna 24.10.10 - 18:01 Uhr

Danke, jetzt bin ich echt erleichtert!!!!#schwitz

Beitrag von deenchen 24.10.10 - 18:24 Uhr

Meine 1. Tochter ist auch per ICSI entstanden. Die 2. kam ungeplant und völlig überraschend, dementsprechend hab ich mich wärend der Einnistung auch wie immer verhalten und meine Tochter ständig geschleppt, rumgetobt, Kiwu getragen etc.
Wenn sich ein gesunder Embryo einnisten will dann lässt er sich davon schon nicht so schnell abhalten! :-)

Beitrag von fenna 25.10.10 - 12:09 Uhr

Danke, jetzt trage ich meine Tochter mit gutem Gewissen und das fühlt sich viel besser an!!! :-D Fenna