ES und Ovu

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von delphin1102 24.10.10 - 18:15 Uhr

Sorry, bin total durcheinander. Meine Temp ist wie ein Lineal, obwohl ich immer exakt zur gleichen Zeit messe.
Dann habe ich seit gestern Ziehen und leichte Stiche im Ul, im Rücken und im Brustbereich und trotzdem sind gestern und heute der Ovutest negativ. Habe die Test an beiden Tagen so gegen 17 Uhr gemacht. Muss wann evtl. bezüglich des Trinkens etwas beachten, damit man den Test nicht verfälscht?

Was denkt ihr kommt der ES noch?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/927302/543027

LG Tanja :-(

Beitrag von majleen 24.10.10 - 18:17 Uhr

Der kommt bestimmt noch. Viel Glück #klee

Beitrag von jwoj 24.10.10 - 18:19 Uhr

Ja, man sollte so weit ich weiß 2 Stunden vorher nichts trinken. Allerdings halte ich mich nie daran und hatte bisher immer meine positiven Tests (mit PreSense Ovus von dm). Aber du bist ja erst bei ZT 15. Morgen kann ja alles schon anders aussehen.
Waren die Tests blütenweiß oder schon Striche erkennbar nur nicht positiv?

Beitrag von delphin1102 24.10.10 - 18:38 Uhr

Gestern war im Testfeld der Strich ganz leicht erkennbar. Heute war der Strich schon etwas besser erkennbar, aber nicht so stark wie der im Prüffeld.
Hoffentlich kommt mein Es noch.
Würdet ihr jetzt morgen und übermorgen auch noch Ovutests machen?

Beitrag von jwoj 24.10.10 - 18:41 Uhr

Auf jeden Fall täglich. Es ist alles im normalen Bereich! Wenn dein Test jetzt blütenweiß wäre, würde ich mir Gedanken machen.
Wenn du morgen testest, stehen die Chancen gut, dass der Test schon positiv anzeigt. Spätestens übermorgen dann.
Also keine Panik, ES nimmt Anlauf. Immer schön weitertesten und bei der ganzen Aufregung das Wichtigste nicht vergessen: Bienchen setzen ;-).

Viel Glück!#klee

Beitrag von delphin1102 24.10.10 - 18:47 Uhr

Danke. Dann werde ich das so machen. Wir haben vor alle 2 Tage Bienchen zu setzen, das sollte doch reichen, oder? (Heute haben wir ja schon und dann wieder Dienstag, Donnerstag und am Wochenende).

Beitrag von jwoj 24.10.10 - 18:56 Uhr

Das sollte auf jeden Fall reichen. Es schadet aber nicht nach einem eindeutig positiven Test ein Bienchen zu setzen. Weißt ja, die Chance schwanger zu werden ist am Tag des ES am höchsten. Aber wenn's zuviel Druck auslöst, reichen im Normalfall auch alle zwei Tage die Bienchen. :-D